So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. R.v.Seckend...
Dr. R.v.Seckendorff
Dr. R.v.Seckendorff, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 807
Erfahrung:  Facharzt für Allgemeinmedizin (Schwerpunkte Innere Med./Orthopädie/Psychosomatik/Homöopathie)
75035008
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. R.v.Seckendorff ist jetzt online.

Was ist Neuropathie? Gibt es eine Therapie ?

Kundenfrage

was ist neuropati ? gibt es eine thrapie?

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Abend,

Neuropathie bedeutet, dass ein Nerv oder mehrere Nerven nicht mehr richtig arbeiten.
Die Behandlung der Neuropathie ist schwierig und nicht immer erfolgreich.

Sie schreiben, dass Sie beidseitige Knieschmerzen haben. Das ist an sich keine typische Neuropathie.

Wären Sie so nett, etwas genauer zu beschreiben, wann Sie welche Schmerzen haben, wie lange schon, was schon probiert wurde und was Ihnen bisher geholfen bzw nicht geholfen hat?

Mit freundlichen Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag, Polyneuropathie ist der Oberbegriff für bestimmte Erkrankungen des peripheren Nervensystems, die mehrere Nerven betreffen. Wichtig ist zunächst die Kenntnis der Ursachen:, Folgende Erkrankungen oder Faktoren kommen als Auslöser einer Polyneuropathie in Betracht:

Diabetes mellitus
Erkrankungen des Immunsystems
Vergiftungen
Alkoholismus
Gefäßerkrankungen
Tumoren
Nierenerkrankungen
Rheumatische Erkrankungen

Zunächst einmal sollte also abgeklärt werden, ob evtl. eine dieser Ursachen bei ihnen vorliegt um dort ursächlich therapeutisch anzusetzen.

Leider ist jedoch der bei Ihnen bereits eingetretene Nervenschaden nicht mehr rückgängig zu machen, da sich peripheres Nervengewebe so gut wie nicht mehr regenerieren kann. Zur Linderung Ihrer Polyneuropathiebedingten Beschwerden gibt es aber Möglichkeiten!


Es werden Mittel angewendet, die sonst zur Behandlung von Krampfleiden (z.B. das Antikonvulsivum Lyrica) oder zur Behandlung von Depressionen ( Antidepressiva, z.B. Amitryptilin) eingesetzt werden. Eine nicht-medikamentöse Schmerztherapie kann mittels der sogenannten transkutanen elektrischen Nervenstimulation (TENS) erfolgen.


Ganz akut können Sie sich Aconit Öl in der Apotheke besorgen und durch lokale Anwendung Ihre Schmerzen lindern.
Gerne weitere Rückfragen.
Experte:  Dr. R.v.Seckendorff hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten abend, in Ergänzung möchte ich noch sagen, dass ich mich der Kollegin oben hinsichtlich der Meinung und der Nachfrage bezüglich Ihrer Knieschmerzen anschliesse, Freundliche Grüsse