So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 10834
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Mein Sohn wird seit vier Jahren in Norwegen untersucht. Noch

Kundenfrage

Mein Sohn wird seit vier Jahren in Norwegen untersucht. Noch ist keine Diagnose.Vielleicht Zyklisches Erbrechen heißt es.Medizin wie topamax haben mäßig Erfolg.Anfälle sind zwischen einmal und vier mal die Woche. Er erbricht pro Anfall zwischen einmal bis dreißig mal.Alles passt zu der Diagnose, aber nichts hilft.In letzter Zeit jedoch kommen mehr Symptome und ich wollte fragen ob Sie andre Krankenheiten kennen die in Frage kommen könnten. Denn es ist schlimm meinen Sohn nicht helfen zu könn. Er ist acht Jahre und hat viel Schulausfall. Die neueren Symptome sind schnelles Augenzwinkern,starke Kopfschmerzen, apathischer Schlaf nach Erbrechen, sehr bleich, reagiert kaum auf ansprechen.Veraltetes Eeg weißt nur geringe Veränderung während des Anfalls.wäre okzipitale epelepsi möglich oder passt das gar nicht in die Symptome. Ich hoffe Sie können uns helfen,denn seit vier Jahren hilft ihm gar nichts. Mfg ***

Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 2 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Herzlichen Dank.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin