So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25054
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Herz

Kundenfrage

Ich habe  int.Vorhoffflimmern, wurde schon 3 x apladiert, nehme folgende Medikamente Falithrom nach Coagu Ceck,Flecainid 100 mg,Valsartan 320/25 mg.Verahexal 120 FTH und Torasemid. Seit 3 Tagen habe ich wieder VVf , mit nun sehr niedrigen Blutdruck 104/60/Puls 118.Monika Müller

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,
Die Frequenzkontrolle mit Flecainid reicht evtl. nicht aus. Bitte besprechen Sie mit Ihrem Arzt, wie lange man die erhöhte Dosis versucht, oder ob man auf Amiodaron umstellt.
Da der Blutdruck so niedrig ist, würde ich gleich heute noch telefonisch nachfragen, ob es ok ist. das Valsartan zu halbieren.
Ist Ihnen schlecht oder schwindelig, halte ich es für notwendig, in die Klinik zu gehen, dass man einem weiteren Blutdruckabfall vorbeugt.
Da Sie schon 3x abladiert wurden, wird man damit rechnen müssen,dass auch das 4. Mal nicht dauerhaft helfen wird. Darum würde ich darauf verzichten und mich auf die Frequenzkontrolle beschränken.
Alles Gute!