So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20210
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich habe seit Februar die Pille abgesetzt, dawir uns

Kundenfrage

Hallo, ich habe seit Februar die Pille abgesetzt, da
wir uns ein Baby wünschen. Leider habe ich einen
sehr unregelmäßigen Zyklus von 38-58 Tagen.
Jetzt bin ich schon bei Tag 46 und habe seit drei Tagen
eine ganz leichte schwarz-braune Blutung.
Habe vor einer Woche einen Test durchgeführt der
leider negative war. Habe im Internet etwas über
Mönchspfeffer gelesen der den Zyklus wieder regelmäßig
regulieren soll?
Vielen Dank ***** ***** Antwort.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

der hormonelle Zyklus ist ein sehr labiler Vorgang, der durch vielerlei Faktoren beeinflusst werden kann, daher kommt es leicht zu solchen Zyklusunregelmässigkeiten. Die Anwendung eines Mönchspfefferpräparates (z.B. Agnucaston, rezeptfrei in der Apotheke) ist dabei unbedingt zu empfehlen, es hat eine zyklusregulierende Wirkung und erhöht die Chance auf Erfüllung des Kinderwunsches deutlich.
Ich wünsche Ihnen einen baldigen Erfolg.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Ich hätte dann noch eine Frage, die paar Tage
wo sehr wenig schwarz-braunes Blut gekommen ist,
kann das sein dass dies meine Periode war, oder eventuell
eine Einnistungsblutung, oder einfach nur eine Zwischenblutung?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

vom zeitlichen Verlauf her ist am Ehesten davon auszugehen, dass es sich um die reguläre Monatsblutung gehandelt hat.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Haben Sie noch irgendwelche Tipp's für
mich dass es endlich mit dem Kinderwunsch klappt?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wie gesagt sollte die Anwendung von Mönchspfeffer die Erfolgschance deutlich erhöhen. Bitte haben Sie Geduld, ein Zeitraum von bis zu 1 Jahr bis zum Eintritt einer Schwangerschaft ist völlig normal.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Habe heute nochmal einen Test gemacht und der
war positiv. Nach Berechnungen müsste ich jetzt
in der 6 Schwangerschaftswoche sein, ist es normal
dass ich im Unterleib etwas Schmerzen bzw. stärkeres
ziehen habe? Beim Frauenarzt habe ich auf nächste
Woche schon einen Termin vereinbart.
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Falsch-positive Testergebnisse sind äusserst selten, sodass Sie von einer Schwangerschaft ausgehen können, herzlichen Glückwunsch! ;-)
Ein solches Ziehen kann durch Dehnung der Mutterbänder und Auflockerung der Gebärmuttermuskulatur auftreten, sollte aber unter körperlicher Schonung dann nachlassen.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin