So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20095
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten tag. Ich bin 43 jahre alt und raucher. Habe mir seit

Kundenfrage

Guten tag. Ich bin 43 jahre alt und raucher. Habe mir seit maerz immer viel blut abnehmen lassen (notaufnahmen mehrmals, normale arztbesuche, hiv ak tests und mehrere hiv pcr tests). Nun meine frage. Da ich einiges an blut verloren habe, habe ich angst, dass mein blut zu verduennt ist, um z.b. die antikoerper bei den hiv tests oder den virus selbst bei den pcr tests bestimmen zu koennen. Habe gelesen, dass bei blutverlust ziemlich schnell den fluessigkeitsmangel ausgleicht. Aber wann gleicht er seine bestandteile( z.b. antikoerper, evtl. Vorhandene viren etc.) Wieder aus. Kurzum, ich habe angst davor, dass mein blut so verduennt ist, dass bei mir keine antikoerper bzw. Virenkopien bei der pcr nachweisbar sind. Habe hiv tests nach 15, 19, 21 wochen und 6 , 9 monate nach risikokontakt gemacht. Alles negativ. aber immer wieder dazwischen auch andere blutabnahmen gehabt.
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

in diesem Fall kann ich Sie ganz sicher beruhigen. Wie Sie richtig schreiben, wird ein Blutverlust sehr schnell vom Körper ausgeglichen, zudem ändert sich die vorhandene Virusbefall auch bei verringerter Blutmenge nicht, sodass die Reaktion der Tests davon nicht beeinflusst wird. Sie können sich somit auf die Ergebnisse verlassen und eine Ansteckung sicher ausschliessen.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Danke fuer ihre antwort! Das heisst jetzt, dass trotz einer blutverduennung noch antikoerper nachgewiesen werden koennen!? Wie schnell bilden den sich hiv antikoerper nach? Ist die hiv pcr trotz blutverduennung auch aussagekraeftig?!

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 2 Jahren.
Hallo,

Sie können ab einem Zeitraum von 3 Monaten nach dem Risikokontakt ganz sicher davon ausgehen, dass die Testergebnisse unabhängig von der Blutverdünnung zuverlässig sind. In Ihrem Fall ist daher ein Infekt ganz sicher auszuschliessen.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin