So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Vielen ***** ***** letzte Antwort.Ich bin

Kundenfrage

Guten Tag Vielen Dank für ihre letzte Antwort. Ich bin leider noch sehr verunsichert, wie es weitergeht. Die Aerzte in Graz geben uns keine klare Auskunft. Mein Mann hat das Gefühl, dass der Tumor stabil ist und es ihm sehr gut geht. Diese Hoffnung möchte ich ihm nicht nehmen. Ich merke aber, dass er in allem immer langsammer wird. Das Gedächtnis niemt ab und er ist oft auch sehr empfindlich. Ich muss oft aufpassen was ich sage. Mich beschäftigt die Frage, was kommt auf uns zu und wie ist der weitere Verlauf der Krankheit. Vielen Dank für Ihre Antort ***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Morgen,
es ist das Allerwichtigstem,dass Ihr Mann sich wohl fühlt! Manchmal merkt man gar nicht, dass etwas objektiv schlechter geworden ist, und das ist gut so.
Wie der Verlauf sein wird, können nur die behandelnden Ärzte sagen,weil sie den feingeweblichen Befund und die genaue Ausdehnung haben.
Diese Auskunft ist für Sie kostenlos, und ich drücke weiter die Daumen!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag Frau Dr. Höllerich

Leider kann ich Ihren Link vom 20.09.2014 nicht öffnen. Könnten Sie mir bitte Ihre Telefonnummer, oder die weiteren Angebote senden.

Besten Dank

****

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Leider befinde ich mich mittlerweile im Ausland und kann Ihnen darum die nächsten 10 Tage leider nicht mehr weiter helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.

Guten Tag

Ich brauche nochmals Ihre Hilfe.

Beim letzten MR im Dezember wurde bei meinem Mann ein progredientes perifokales Marklagerödem festgestellt. Die Aerzte wollen nun mit Avastin und Lomustin weiterbehandeln. Sie geben immer noch keine klare Auskunft. Wie sind die Erfahrungen mit dieser Behandlung Und wird er zum Pflegefall? Ich bemerke bei ihm eine vermehrte Gangschwäche und Unsicherheit.

Vielen Dank für Ihre Antwort

****

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag,
Bitte stellen Sie diese Frage neu ein. Unser Neurochirurg kann Ihnen besser helfen. Diese Frage ist auch Schinken geschlossen und Ihre Anzahlung zurück erstattet.
Alles Gute!
Kunde: hat geantwortet vor 2 Jahren.
Erneut posten: Ich benötige immer noch Hilfe.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 2 Jahren.
Wie ich schrieb: Unser alte Dialog ist längst abgeschlossen, und ich habe den Kundendienst gebeten, Ihnen das Guthaben für diese Frage zurück zu erstatten.
Wir haben nun mit Dr. Theis eine versierten Neurochirurgen im Team. Ich bitte Sie, Ihre Frage an ihn neu einzustellen. Er kann Ihnen weit besser helfen als ich.
Vielen Dank!