So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 965
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

hallo . ich bin leider für ca. 2 monate in eine überdosierung

Kundenfrage

hallo . ich bin leider für ca. 2 monate in eine überdosierung meiner schildrüsen medikamente gerutscht. war damals bei 0.05 tsh.
hatte es leider nicht gemerkt ausser etwas abgenommen, aber dachte durch stress.
nunja. danach ging ich zu spezialisten die einen knoten fanden. obwojl keine schilddrüse mehr vorhanden war. meinten dann der konnte produzieren und hab mich auf die hälfte herunter gefahren. nun hat er doch nicht produziert und ich musste wieder schritt für schritt hoch fahren wobei sich die muskelschwäche wieder verstärkt hat und nun bin ich wieder auf normal werte. bei 0,4 die muskelschwäche ist nach wie vor da und eine ständige übelkeit ist auch dawas ich auf zuviel gallensaft zurüclk führe hatt ich damals beim anfangs hoch dosieren nach op auch. wird sich der körper nach dieser überfunktion wieder erholen ? auch meine augen sind im moment in mitleidenschaft gezogen. hatte novh nie probleme mit sehen. seit runterfahren und wieder hoch sehe ich schlechter und augen sind trocken.hoffe ich kann eine gute antwort bekommen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(###) ###-####/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 3 Jahren.

Danke für Ihren Besuch auf just answer. Ich werde mich mit weiteren Fragen/Infomationen gleich bei Ihnen melden. Bis dahin bitte ich um etwas Geduld.

Viele Patienten fühlen sich bei einer Schilddrüsenhormontherapie am besten, wenn der TSH auf Werte zwischen 0.5 und 2.0 eingestellt wird. Das würde ich bei Ihnen zunächst einmal machen und die Auswirkungen auf die sonstigen Symptome beobachten.

Nicht verstanden habe ich die Bemerkung "Schilddrüsenknoten obwohl keine Schilddrüse mehr da ist"

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Viele Patienten fühlen sich bei einer Schilddrüsenhormontherapie am besten, wenn der TSH auf Werte zwischen 0-5- und 2.0 eingestellt wird. Das würde ich bei Ihnen zunächst einmal machen und die Auswirkungen auf die sonstigen Symptome beobachten. Nicht verstanden hatte ich die Bemerkung " Schilddrüsenknoten obwohl keine Schilddrüse vorhanden ist.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Es ist ein Knoten anstelle der Schilddrüsen gewachsen. Der aber nicht Auto imun ist . Also nicht produziert

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dann sollte auf jeden Fall ein Schilddrüsenhormonpräparat eingenommen werden um ein Wachstum dieses Knotens zu verhindern. Die Dosierung müsste dann in der weiter oben beschriebenen Art erfolgen. Dann würde ich erstmal abwarten wie sich Ihre weiteren Beschwerden entwickeln.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Da Sie auch Augensymptome haben sollten , soweit noch nicht geschehen, auch TAK,TPO-Ak und TRAK im Blut bestimmt werden um eine andere Form einer Schilddrüsenüberfunktion ausszuschliessen.
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Falls ich Ihnen helfen konnte, so bitte ich um Ihre positive Bewertung, denn nur so erhalte ich ein Honorar. Weitere Fragen beantworte ich gerne.
Vielen Dank und alles Gute für Sie

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin