So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11175
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Muskelzuckungen zwischen Ohr und Schläfe

Kundenfrage

Ich habe seit geraumer Zeit (seit gut einem Jahr) Muskelzuckungen im Kopf. Und zwar zwischen Ohr und Schläfe auf der linken Seite verläuft eine Ader, die immer mal wieder zuckt. Angefangen hat das Ganze vor knapp einem Jahr. Ich schlafe mit Ohropax und hatte sozusagen ein Maschinengewehr im Ohr. Einschlafen war somit kaum bis gar nicht möglich. Nach ca. 4 Stunden bin ich dann vollkommen erschöpft eingeschlafen, am nächsten Tag war es wieder weg. Mittlerweile zuckt es bei mir täglich in unterschiedlicher Intensität.

Vorhin eine Massage gehabt im Nackenbereich und durch die Entspannung hat es schon wieder angefangen. Ich habe schon mitbekommen, dass das angeblich benigne Faszikulationen sind und man im Grunde nichts dagegen tun kann. Mir geht das inzwischen wirklich auf die Psyche und ich habe nach 2 halbwachen Nächten Angst, dass das wieder passiert. Magnesiumpräparate nehme ich inzwischen auch täglich ein, aber irgendwie nützt das auch nicht viel.

Gestern hatte ich auch ziemliche Probleme auf meiner rechten Stirnseite, es hat sich angefühlt, als würden Stromstöße durchjagen und es hat für Stunden nicht mehr aufgehört.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin