So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mustermann.
Mustermann
Mustermann, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 114
Erfahrung:  Facharzt für Anästhesie, Notfallmedizin und Intensivmedizin.
48484863
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Mustermann ist jetzt online.

Hallo.Ich hatte den ganzen Sonntag Hitzewallungen.Ab Sonntagnachmittag

Kundenfrage

Hallo.Ich hatte den ganzen Sonntag Hitzewallungen.Ab Sonntagnachmittag bis Mittwoch durchgehend starke Gliederschmerzen.Die Nacht Schüttelfrost und erhöhte Temperatur.Jetzt habe ich ab Donnerstag sehr starke Kopfschmerzen die auch kaum mit Schmerztabletten (Thomapyrin,) weg gehen.Dazu kommt noch starke Müdigkeit und Nackenschmerzen.Was könnte das sein und wie bekomm ich die Kopfschmerzen weg.Dann hab ich noch ab und zu ein stechen beim einatmen in der linken Brust
Gepostet: vor 2 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Mustermann hat geantwortet vor 2 Jahren.
Guten Tag. Gerne beantworte ich Ihre Frage. Selbstredend kann ich hier keine Diagnose stellen oder Therapien einleiten, sondern nur allgemein beraten.
Obwohl Sie an sich eine ganze Menge Symptome haben, kann man hier auf die Ferne keine sichere Diagnose stellen. Es gibt eine Reihe von Krankheiten, an die man denken könnte. Wenn Sie oft in der Natur sind könnte es die Folge eines zeckenbisses sein (z.B. die Frühsommermeningoenzephalitis oder auch eine Borreliose). Wenn Sie mit Katzen zu tun haben und gebissen wurden, wäre auch die Katzenkrankheit möglich. Bedenklich ist auf jeden Fall Kopfschmerz verbunden mit Nackensteifigkeit (meinten Sie das mit den Nackenschmerzen?), dies läßt an eine Meningitis denken. Von daher sollten Sie sich noch heute in ärztliche Behandlung begeben. Bitte rufen Sie aber vorher in der Praxis / Ambulanz an, da Patienten mit Verdacht auf Meningitis isoliert werden müssen.
Ich wünsche Ihnen Gute Besserung!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin