So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24371
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe durchEinatmen ätherisches Öl (euca menthol)mir vor

Kundenfrage

Ich habe durchEinatmen ätherisches Öl (euca menthol)mir vor Jahren den Hals verätzt.Danach bekam ich lange ZeitAttacken bis mir der Arzt Tavor 0,5 verschrieb.Danach hatte ich keine Beschwerden mehr. Hatte vor einigen Wochen totalen beruflichen Stress danach bekam ich wieder die Attacken.Mein Arzt hatte mir wieder Tavor verschrieben, danach ging es mir wieder besser.Zur Zeit nehme ich keine mehr.Habe heute beim Schwimmen wieder attacken gehabt.Habe auch Angst das ich mich beim Trinken verschlucke.Wenn ich abends meinen Wein trinke habe ich keinerlei Beschwerden.Vielen Dank ***** *****
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Was für Attacken sind das denn? Was genau passiert?

Kunde :

<ich muss oft schlucken und manchmal geht es auch nicht.

Dr. Höllering :

Ok, das kann dann nicht mehr an dem ätherischen Öl damals gelegen haben. Sicher hat man die Speiseröhre danach nochmal gespiegelt`?

Dr. Höllering :

Mögen Sie mir antworten? Hat man?

Kunde :

Die hat man garnicht gespiegelt Es ging mir ja jahrelang gut.

Dr. Höllering :

Ok, das sollte man dann nochmal tun, um auszuschließen, dass schlichtweg ein Säurerückfluss hinter Ihrer Schluckstörung steht, den man ja mit Säureblockern behandeln könnte.

Dr. Höllering :

Dass Alkohol und Tavor, beides entspannend, die Symptomatik bessert, lässt natürlich auch an eine nervöse Schluckstörung denken. Stehen Sie unter Stress? Haben Sie Kummer?

Kunde :

Ja ich stehe immer noch seit totalem stress,weil ich auch innere Unruhe und Existenzangst habe.

Dr. Höllering :

Das wäre ein wirklich psychosomatischer Ansatz, der die Symptome erklärt. Sie kennen ja den Ausdruck,dass einem Sorge oder Kummer buchstäblich den Hals zuschnürt.

Dr. Höllering :

Ich würde sicherheitshalber die Speiseröhre einmal spiegeln lassen (dabei schläft man). Dann einen guten Nervenarzt aufsuchen, der mit Ihnen über eine mögliche Psychotherapie oder Pharmakotherapie zur Stimmungsaufhellung un Beruhigung spricht.

Kunde :

wie könnte ich mir vielleicht selber helfen evtl. Beruhigung auf Naturbasis?Wäre mir lieber wie eine Therapie.

Dr. Höllering :

Sie können Sedariston nehmen, die Kombination aus Baldrian und Johanniskraut. Das aber dann bite durchgehend, denn beide Stoffe wirken nur, wenn sie mindestens 14 tage am Stück gegeben werden.

Dr. Höllering :

Homöopathisch wäre Neurexan einen Versuch wert, autogenes Training, Yoga oder Tai Chi helfen Körper und Seele.

Kunde :

Wirkt beides genausogut wie Tavor?

Dr. Höllering :

Natürlich nicht, Tavor ist ein schweres, Sicht erzeugendes Beruhigungsmittel!

Dr. Höllering :

Es gibt gute stimmungsaufhellende, beruhigende Medikamente, die ebenso stark sind und nicht Sucht erzeugen, aber die verschreibt ein Psychiater.

Kunde :

Ich habe vergessen zu sagen das ich zwei Wochen nur noch eine viertel tablette genommen habe dadurch ging es mir auch gut.Kann es auch eine Kopfsache sein weil ich mich den ganzen Tag mit der Sache beschäftige?

Dr. Höllering :

Klar! Nur ist Tavor als Benzodiazepin keine Dauerlösung.

Dr. Höllering :

brauchen Sie mich noch?

Dr. Höllering :

Falls nicht, danke ***** *****ür eine freundliche Bewertung meiner langen Beratung und wünsche Ihnen alles Gute!

Kunde :

Ist gut wenn ich die Arbeit wieder aufnehme?

Dr. Höllering :

Das kommt auf Ihre Verfassung an. Im Prinzip ja. Wenn Sie sich nicht in der Lage dazu sehen, weil zu sehr geschwächt, nein. Das besprechen Sie bitte mit Ihrem Arzt vor Ort.

Dr. Höllering :

Wir plaudern nun schon eine Dreiviertelstunde-. Darum wünsche ich Ihnen von Herzen das Allerbeste!

Dr. Höllering :

Schade, dass Sie grußlos aus dem Chat gegangen sind. Dann schließe ich ihn jetzt, hoffend, dass Sie meine vielen Tipps und Hinweise noch mit einer freundlichen Bewertung honorieren, Herzlichen Dank!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.



Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,
Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und alle Ihre Fragen fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antworten gelesen und als hilfreich erachtet. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden, denn nur dann erhalte ich eine anteilige Vergütung aus Ihrem Gutscheinguthaben für meine Hilfe.
Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin