So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11482
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

53 Jahre ist heute mein Alter, bin sei tmeinem 6 Lebensjahr

Kundenfrage

53 Jahre ist heute mein Alter, bin sei tmeinem 6 Lebensjahr (1967) Diabetiker I. Ich bin seit 2008 MS diagnostisiert, nach einem sehr leichten Schub (wie sich damals nachher herausstellte, ich konnte damals während eine Woche meinen rechten Mittelfinger nicht mehr bewegen). Ich habe damals bestanden auf eine sofortige Behandlung mit Rebif 44. Ich habe seitdem keine Schubs mehr gehabt. (Nur ab und zu leichtes Kribbeln an Arme und Beine, zunehmende Steifheit, könnte auch das Alter oder Diabetes sein). Heute sagt mein Arzt das ich es der frühen Anwendung von Rebif zu verdanken habe das mein MS so stabil verläuft: Die IRM zeigen keine Änderungen im Gehirn oder Rückengrat. Rebif ist aber für mich sehr schmerzliche Behandlung. Auch veile rote Flecken auf der Haut. Es stellt sich deswegen die Frage ob eine Therapie mit BG12 wenigstens so erfolgreich/stabilisierend als mit Rebif sein kann. Es wäre eine Erleichterung. Herzlichen dank im voraus für Ihre Einschätzung,


###


*****@******.***

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team