So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Facharzt für Kinderheilkunde, 17 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

74 jahre Harnsäure 8

Kundenfrage

74 jahre Harnsäure 8
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Berghem :

Sehr geehrte Fragestellerin,

Dr. Berghem :

dass dieser Wert zu hoch ist, wissen Sie sicher. Die häufigste Ursache ist Gicht. Sie haben angegeben, dass Sie eine hohe Detailtiefe wünschen. Das ist nur dann möglich, wenn Sie die zu einer umfassenden Beratung erforderlichen Angaben machen. Dazu gehören alle bei Ihnen vorliegenden chronischen Erkrankungen, alle Medikamente, die Sie einnehmen und auch wie der bisherige Verlauf war.

JACUSTOMER-o3e7pabm- :

ich habe keine gicht nebilan 5m hehme ich uns sonst nichts

Dr. Berghem :

Haben Sie Übergewicht? Gelenkbeschwerden?

JACUSTOMER-o3e7pabm- :

ich habe weder Übergewicht noch gelenkschmerzen

Dr. Berghem :

Gibt es einen Grund, warum der Harnsäurewert bestimmt wurde?

JACUSTOMER-o3e7pabm- :

ja ich habe am 15.7. eine graue star OP

Dr. Berghem :

Ok, danke, ***** ***** verstanden. Dieser Wert ist leicht erhöht und könnte ein erstes Anzeichen für eine künftige Gicht sein. Ohne Beschwerden (Gelenkbeschwerden) ist das aber nicht behandlungsbedürftig, sondern nur kontrollbedürftig.

Dr. Berghem :

Ich würde zu einer Kontrolle in etwa 4 Wochen raten. Vorher sollten Sie darauf achten, dass Sie genug getrunken haben und vielleicht am Tag vor der Laborkontrolle zurückhaltend beim Essen sein mit Fleisch und Fisch (100g zuletzt mittags wären ok, abends nicht mehr, auch keine Wurst) und am Vortag auch keinen Alkohol. Ich würde erwarten, dass der Wert dann ok ist.

Dr. Berghem :

Sicher haben Sie noch Fragen, ich antworte gerne weiter. Bitte bewerten Sie meine Antwort erst, wenn Sie völlig zufrieden sind. Sollte ich Ihre Frage bereits jetzt beantwortet haben, freue ich mich über eine positive Bewertung, dann werde ich für meine Bemühungen auch bezahlt.

Dr. Berghem :

Herzliche Grüße

Dr. Berghem :

Ich habe Ihre Frage beantwortet! Ich habe Ihnen angeboten, weiter zu fragen! Ich habe Sie gebeten, die Frage erst zu bewerten, wenn Sie völlig zufrieden sind.

Dr. Berghem :

Finden Sie es fair, mich so zu bewerten? Ich habe mich für Sie bemüht, und Ihnen ausführlich geantwortet. Sicher haben Sie Gründe, so zu urteilen. Ich verstehe das nur nicht. Können Sie mir das bitte erklären?