So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24236
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Habe Schmerzen in der Brustgegend. Werde behandelt auf Brustwirbelblockade,

Kundenfrage

Habe Schmerzen in der Brustgegend. Werde behandelt auf Brustwirbelblockade, da mein Blutdruck ok und mein letztes EKG vor 6 Wochen in vollkommen Ordnung war. Muss ich mir trotzdem Sorgen machen? Bin sehr unruhig und verängstigt, da ich in den letzten 6 Monaten mit einer Lungenentzündung und einer Hautkrankheit fehldiagnostiziert wurde.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Wann sind die Schmerzen denn schlimmer in Ruhe oder bei Bewegung?

JACUSTOMER-g1y7does- :

Das ist sehr unterschiedlich. sie treten nur sporadisch auf je nach Bewegung oder Körperhaltung. In der Nacht, im Ruhezustand gar nicht.

Dr. Höllering :

Das hört sich alles gar nicht nach Ihrem Herzen an!

Dr. Höllering :

Es sind typische Beschwerden einer Wirbelblockade.

Dr. Höllering :

Hatten Sie mal ein Belastungs- EKG?

Dr. Höllering :

Das würde Ihnen die allerletzte Sicherheit geben können. Herzschmerzen steigern sich bei körperlicher Aktivität wie Treppelaufen, weil dann der Sauerstoff etwas zu wenig ist. Im Belastungs- EKG kann man dann sehen, ob auch unter schwerer Belastung die Durchblutung ausreicht.

JACUSTOMER-g1y7does- :

Habe übernächste Woche einen Termin. Sobald ich über mögliche Herzprobleme nachdenke, erhöhen sich meine Unruhezustäde bis hin zu Schwindel. Fühle mich nach dem letzten Einrenken, als ob ich ein Haus gebaut hätte: verspannt, schlapp und antriebslos. Schaffe es aber trotzdem meinen Haushalt zu führen und Treppen zu steigen ohne außer Atem zu geraten.

Dr. Höllering :

Ein Herzproblem ist so gut wie unmöglich wegen der Art der Beschwerden und dem normalen EKG. Vielleicht hilft es Ihnen,wenn Sie sich in der Apotheke Lasea holen,das Angst und Unruhe nimmt.

Dr. Höllering :

Wie ich schon schrieb, können Si zu Ihrer Sicherheit den Hausarzt um ein Belastungs- EKG bitten, das er entweder selber machen kann oder ein Kollege

Dr. Höllering :

(Hausärzte haben oft auch eines, und d akriegt man eher einen Termin).

Dr. Höllering :

Es passt hier gar nihts zu einer Herzkrankheit, denn es wird ja auch nicht schlimmer bei Belastung, und es tritt auch keine Luftnot auf.

JACUSTOMER-g1y7does- :

Ich würde es also auch über meinen bLUTDRUCK ERKENNEN KÖNNEN? Stelle fest;dass es bei AuFREgung schlimmer wird, obwohl mein Blutdruck dann trotzdem noch normal.

Dr. Höllering :

Nein, über den Blutdruck erkennen Sie das überhaupt nicht.

Dr. Höllering :

Nochmal: Zu 99% ist Ihr Herz gesund, und ein (Belastungs-) EKG beim Hausarzt beweist Ihnen das.

Dr. Höllering :

Brauchen Sie mich noch?

Dr. Höllering :

Sonst wünsche Ihnen Ihnen alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

JACUSTOMER-g1y7does- :

NEIN, ICH DANKE IHNEN!

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Ich danke Ihnen für eine nette Bewertung.

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen und sich bedankt. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden. So sehen es die Geschäftsbedingungen von Justanswer vor, nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.


Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin