So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23970
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Brennen und Druck in Lunge sowie Husten

Kundenfrage

Guten Tag, ich habe seit ca 2 Monaten ein starkes brennen und ein Druckgefuehl in beiden Lungenfluegeln sowie Husten. Vor einer Woche wurde deswegen meine Lunge geroentgt aber der Arzt konnte nichts feststellen. Die Schmerzen werden einfach nicht weniger und heute morgen befand sich das erste mal Blut beim Abhusten im Taschentuch. Könnte das vielleicht doch Lungenkrebs sein?Kann man alleine durch Roentgen der Lunge Lungenkrebs ausschliessen?Ueber eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Dr. Höllering :

Einen Lungenkrebs, der sogar zu Brennen führt, hätte man in jedem Fall gesehen, ausserdem sind Sie zu jung dafür.

Dr. Höllering :

Jetzt sollte man einen Lungenfunktionstest machen , um eine entzündliche Erkrankung auszuschließen und ein Blutbild, falls noch nicht geschehen.

Dr. Höllering :

Denken muss man, vor allem auch bei Sodbrennen an einen Reflux von Magensäure, der ähnliche Beschwerden machen kann.

Dr. Höllering :

Man muss bei Verdacht nicht gleich spiegeln sondern kann versuchsweise mal Säureblocker geben und sehen, ob es besser wird.

JACUSTOMER-brfvq18g- :

Hallo vielen Dank fuer Ihre Antwort. Bei mir wurde schon eine Magenspiegelung gemacht und ein leichter Zwerchfellbruch festgestellt. Deswegen wurde mir Ompeprazol verschieben. Nehme dieses Medikament nun schon seit einigen Monaten aber meinserachtens kommen die Schmerzen nicht vom Magen sondern von der Lunge. Ich habe einen sehr schlimmen Druck im Brustkorb. Waere es sinnvoll eine Bronchoskopie durchfuehren zu lassen?Ich habe 10 Jahre geraucht aber vor 3 Monaten aufgehoert Kann es vielleicht doch Lungenkrebs sein?

Dr. Höllering :

Schade, dass Sie schon eine schlechte Bewertung (Habe Rückfragen) abgegeben haben. Ich hätte Ihnen auch ohne geantwortet und hoffe, dass Sie diese am Ende unseres Dialoges durch eine nettere wieder ausgleichen.

Dr. Höllering :

Wenn Sie schon länger Omeprazol nehmen, auch in angemessener Art (40 mg morgens vor dem Frühstück), dann kommt Reflux als Ursache nicht in Frage. Bei Reflux wird die Säure eingeatmet und führt darum zu Schmerzen direkt in den Bronchien! Von einem Magenschmerz bin ich nie ausgegangen.

Dr. Höllering :

Ich würde jetzt nach Tuberkulose suchen mittels eine Sputumtests, und man muss auch an eine Lungenembolie denken, insbesondere, falls Sie rauchen und die Pille nehmen. Hier hilft ein (Spiral-)CT bei der Diagnostik. In diesem würde man auch noch eher einen Tumor entdecken, wenn da einer wäre (was ich immer noch nicht glaube).

Dr. Höllering :

Aber da die andren Erkrankungen auch ernst sind, sollte nun unbedingt weiter untersucht werden! Eine Bronchoskopie käme erst an letzter Stelle.

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Fragen fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antworten gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat mit einer freundlichen Bewertung danken würden. So sehen es die Geschäftsbedingungen von Justanswer vor, nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.


Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin