So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.med.24h.
Dr.med.24h
Dr.med.24h, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 89
Erfahrung:  Arzt
47820508
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.med.24h ist jetzt online.

Ich hatte vor 2 jahren eine Kieferknochenabschleifung im rahmen

Kundenfrage

Ich hatte vor 2 jahren eine Kieferknochenabschleifung im rahmen einer Facial feminiziation Surgery (Gesichtsfeminisierungs Operation) Der Kieferknochen wurde bis aufs maximum abgeschliffen. Wenn ich mit den fingern in den kieferbereich greife spüre ich die dicke der haut wobei eine grosse distanz bis zum knochen da ist. Würde die haut direkt am kiefer anliegen wäre mein gesicht viel schmaler. Meine frage. Was kann man dagegen tun? Gibt es injektionen die die hautdicke reduzieren oder muss ich eine OP machen. Wenn OP wie heisst diese form der OP?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über


kontakt@justanswer.de


in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr.med.24h hat geantwortet vor 3 Jahren.
Liebe Fragestellerin,
Haben Sie vielen Dank für Ihre Frage.
Da haben Sie ja schon einiges hinter sich!
Also, wenn wie bei Ihnen geschehen, die knöcherne Struktur ausgedünnt wurde, und die darüberliegende Haut nicht Bestandteil der OP war (was sinnvoll und regelmäßig so ist), dauert es eine ganze Weile, bis die Haut auf den Knochen "schrumpft" - ganz so, wie es bspw. Ist, wenn man sehr schnell abnimmt oder Fett absaugen lässt.
Sie können den Prozess der Adaptation. Unterstützen, indem Sie die Durchblutung der Haut optimieren , etwa mit Massage und Bürsten, ähnlich den Empfehlungen nach einer Schwangerschaft.
Sollte das auch nach längerer Zeit nicht zum gewünschten Ergebnis führen, wäre operativ ein Lifting denkbar, also die Straffung durch Kürzung der Hautschürze. Ob das in Ihrem Fall mit der Anheftung an die Wangenknochen (sogenannte Pexie) verknüpft werden kann, sollte der Mund-Kiefer-Gesichtschirurg entscheiden.
Eine medikamentöse Ausdünnung der Haut (z.B. durch Kortison) rate ich Ihnen ab, die kosmetischen Erfolge und Nebenwirkungen sprechen alle dagegen.
Wenn Sie prinzipiell eine weibliche Betonung der Wangenkontur haben möchten (wie es auch durch Make-up unterstrichen wird), könnten Sie auch über eine Bleichung einzelner Partien der Haut (unter den Wangen) mittels Laser mit einem Hautarzt sprechen.
Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter - und erlauben Sie mir noch eine abschließende Bemerkung mit einem Augenzwinkern: die größte weibliche Ausstrahlung geht vom Lächeln aus.
Für Sie alles Gute!