So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Arzt-Psychother...
Arzt-Psychotherapeut
Arzt-Psychotherapeut, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 219
Erfahrung:  allg. Medizin, Psychotherapie, Mehrjährige Erfahrung in stationärer und ambulanter Psychiatrie
59152463
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Arzt-Psychotherapeut ist jetzt online.

Guten Tag, ich war heute beim Arzt habe ein Ekg schreiben lassen.

Kundenfrage

Guten Tag, ich war heute beim Arzt habe ein Ekg schreiben lassen. Das war Normal. Puls zwischen 70 und 80 geschwankt. Blutdruck 130 zu 90. Meine Frage: Ich verspüre oft Herzrasen / Herzstolpern oft nach kleinster Belastung. Könnte das Vorhofflimmern sein ? Ich komme dann auch ins Schwitzen wenn ich Herstolpern oder rasen verspüre. Mit freundlichen Grüßen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Arzt-Psychotherapeut hat geantwortet vor 3 Jahren.

Arzt-Psychotherapeut :

Hallo, ist denn irgendeine Herzerkrankung bei Ihnen vorbekannt?

Arzt-Psychotherapeut :

Vorhofflimmern müsste man in einem EKG erkennen.

Arzt-Psychotherapeut :

Mann sollte so ein EKG dann länger schreiben 824EKG) und aufzeichen auch genau dann wenn sie ihr Herzrasen haben. Somit kann dann auch etwaige Herzrhythmusstörungen ausschliessen.

Arzt-Psychotherapeut :

Bei jungen herzgesunden Menschen sind solche Beschwerden die sie beschrieben aber am ehesten psychosomaitsch zu sehen zb wegen bewussten oder unbewussten Panikattacken.

Arzt-Psychotherapeut :

824 meint natürlich 24h-EKG.

Arzt-Psychotherapeut :

freundliche Grüsse M.M.

Experte:  Arzt-Psychotherapeut hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Hallo, ich hatte dieses Jahr MRT Untersuchung vom Herzen , Herzecho , Belastungsekg , Ekg alles ohne befund.

Experte:  Arzt-Psychotherapeut hat geantwortet vor 3 Jahren.
dann wenn allle körperlichen ursachen mittels der entsprechenden herz-kreislauf diagnostik ausgeschlossen werden konnten u sie haben alle untersuchungen die es gibt durchgeführt, handelt es sich am ehesten um eine psychosomatische erkrankung die sog "herzangst", eine psychogene ursache führt zu herzbeschwerden aller art v.a. herzrasen, herzstolpern, raschem puls mit dem gefühl, "mit meinem herz stimmt etwas nicht". diese art von erkrankung wird am besten verhaltenstherapeutisch mittles einer gesprächstherapie beim psychotherapeuten behandelt. hier lernen sie die psychosomatischen zusammenhänge und ursachen genauer herauszufinden und im sinne eines coachings für den alltag bestimmte techniken mit der herzangst besser umzugehen bzw bestimmte verhaltensweisen damit die herzangst gar nicht mehr auftritt. falls sie dies also noch nicht versucht haben, rate ich ihnen sich zu einem abklärungstermin bei einem verhaltenstherapeuten vorzustellen.
ich wünsche ihnen beim bekämpfen ihrer herzsymptome viel energie und erfolg und verbleibe mit freundlichem gruss Arzt-PsychotherapeutM.M.
Experte:  Arzt-Psychotherapeut hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie haben meine Antwort nochmals angesehen, aber noch nicht mit einer freundlichen Bewertung honoriert. War sie klar genug, oder hat ihnen noch etwas gefehlt?

Wenn ich Ihnen helfen konnte, bitte ich um eine gute Bewertung, denn nur mit dieser erhalte ich auch ein Honorar. Bleiben noch Fragen oder Unklarheiten, fragen Sie gerne nochmal nach. Bitte beachten sie auch, dass Patienten/Kunden bei justanswer die zwar öfter eine Frage stellen, diese aber nicht honorieren in Zukunft auch von den Experten gegebenenfalls nicht mehr bevorzugt behandelt werden oder keine Antwort mehr bekommen.
Herzlichen Gruss, Arzt-PsychotherapeutM.M.