So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23995
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Mein Mann hatte ein nierenkarzinom, ein nierenkarzinom und

Kundenfrage

Mein Mann hatte ein nierenkarzinom, ein nierenkarzinom und hat Metallösen auf der Lunge vom nierenkarzinom. Er wird mit Sutend behandelt. Er hat in den letzten 3 monaten 5 Operationen hinter sich gebracht und 16 kg abgenommen. Er bewegt sich wie in Zeitlupe. Ist schwach und kXXXXX XXXXXm gerade aus laufen. Genau so ist es auch mit dem denken. Alles erinnert an einen 100 jährigen. Dabei ist er erst 51. Ich wollte nur mal fragen, ob das normal ist. Antwort wäre nett. Danke XXXXX XXXXX
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Ihr Mann hat eine Menge mitgemacht, und das hat anscheinend fast alles seiner Kraft gekostet.

Dr. Höllering :

Ich habe nicht ganz verstanden: Was hat er noch außer dem Nierenkarzinom?

JACUSTOMER-5ee7rnpg- :

Nasenkarzinom

Dr. Höllering :

Oh, das ist ungewöhnlich,dass zwei Organe gleichzeitig betroffen sind! Und: Seit wann ist er krank?

JACUSTOMER-5ee7rnpg- :

Festgestellt wurde es im Januar. Da war der Krebs an der Niere schon 6 cm gross und der in der Nase fast 2

Dr. Höllering :

Dann brauchen Sie noch ein wenig Geduld. Er hat ja nicht nur die Erkrankungen, die OPs und die Chemo, sondern auch die seelische Belastung erst einmal zu verkraften. Die fühlt sich manchmal so an, als würe ein tepich unter den Füßen weggezogen, und nimmt das ganze Selbstvertrauen.

Dr. Höllering :

Außerdem verursacht Sutent bei einem Drittel der behandelten Patienten ein chronisches Müdigkeitssyndom. Das mag bei ihm auch eine bedeutende Rolle spielen.

JACUSTOMER-5ee7rnpg- :

Das ist schon klar, aber was kann man tun, damit er zunimmt und die Kraft zurück kommt

Dr. Höllering :

Also: Sein befinden ist normal, und Sie tun eine Menge Gutes, damit es wieder besser wird. Dazu sollte neben der Ruhe auch etwas Bewegung kommen, kurze Spaziergänge (auch wenn es nur 5 Minuten sind) mehrfach am Tag sind wichtig, Gymnastik zum Muskelaufbau kann auch helfen.

Dr. Höllering :

Muskeln sind schwerer als Fett, da er die verloren hat, war es so viel Gewicht. Ohne Training hat er keinen Hunger und bekommt keine Muskelaufbau, darum ist das so wichtig.

Dr. Höllering :

Möchten Sie noch etwas dazu fragen?

Dr. Höllering :

Es dauert länger, bis man Muskeln aufbaut, es wird sicher 3 Monate brauchen, bis er die alten wieder hat, und auch dann klappt das nur, wenn er daran arbeitet. Mit genug Pausen natürlich!

Dr. Höllering :

Ich wünsche ihm jedenfalls das Allerbeste dafür, und dass er den Kampf gegen den Krebs gewinnt.

JACUSTOMER-5ee7rnpg- :

Danke für die Antwort.

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen! Alles Gute auch Ihnen und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ohne Ihre freundliche Bewertung erhalte ich keinen Cent Ihres angezahlten Honorars für meine Beratung, Das ist doch hoffentlich nicht in Ihrem Sinne?
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Frage fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antworten gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern, denn natürlich schreibe ich auch gern mehr dazu. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat nun mit einer freundlichen Bewertung danken würden. So sehen es die Geschäftsbedingungen von Justanswer vor, nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können. Herzlichen Dank und alles Gute!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin