So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Guten tag Unser 1-jähriger sohn hatte vor 3 wochen mehrere

Kundenfrage

Guten tag
Unser 1-jähriger sohn hatte vor 3 wochen mehrere tage leichtes fieber und starken husten, ausserdem hat er nicht wirklich gegessen.
Wir gaben husten- und fiebersaft und alles war in ordnung.
Allerdings schälen sich jetzt fingerkuppen und zehen was ja auf eine scharlach hinweist.
Kann es sein, dass - obwohl kein ausschlag, keine himbeerzunge oä - es sich um scharlach handelte?
Falls ja:
- sollten wir zum arzt
- lässt sich das im nachhinein diagnostizieren
- muss man im nachhinein mit antibiotika behandeln
- ist das risiko von spätfolgen bei einer solch unentdeckten form von scharlach, erhöht?
Besten dank für ihre antwort
Gruss
Mayer
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Abend,

Dr. Hamann :

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

Ja, es kann durchaus auch ohne Himbeerzunge, Scharlachexanthem oder Stippchen im Mundraum Scharlach bestehen.

Dr. Hamann :

Sie sollten unbedingt damit zum Arzt. Nicht dass sich dahinter noch mehr Probleme verbergen. Hier denke ich vor allem an die Nieren.

Dr. Hamann :

Und ja, man kann es jetzt noch diagnostizieren - mit Hilfe einer Blutuntersuchung auf den Antistreptolysintiter.

Dr. Hamann :

Je nach weiteren bestehende Symptomen (z.B. Blut im Urin, sichtbar oder nicht) muss eine Antibiotikagabe erfolgen.

Dr. Hamann :

Aber auch e´der Einsatz von Kortison kann erforderlich sein.

Dr. Hamann :

Lassen sie ihren Sohn bitte umgehend (wenn möglich noch heute) bei einem Kinderarzt (Kinderklinik) untersuchen.

Dr. Hamann :

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Dr. Hamann :

Sind sie noch online? Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

Im Chat sehe ich sei nicht, daher schließe ich diesen jetzt.

Dr. Hamann :

Stehe ihnen für weitere Fragen gern zur Verfügung.

Dr. Hamann :

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

JACUSTOMER-tw8ivklz- : Vielen dank frau dr. Hamann,
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.
gern geschehen. Ihnen einen Guten Abend und rasche Besserung.

Bitte nach jeder Scharlachinfektion (es gibt mehr als 20 verschiedene Scharlachsubtypen) nach 14 Tagen eine Urinuntersuchung vornehmen, um die Nieren zu prüfen.

Liebe Grüße und wie gesagt, falls ihnen dazu weitere Fragen einfallen, stehe ich ihnen hier gern zur Verfügung. Nachfragen sind kostenlos.

Mit freundlichen Grüßen,
ihre
Dr. K. Hamann