So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

macumarpatient nach lungenembolie soll operiert werden, welche

Kundenfrage

macumarpatient nach lungenembolie soll operiert werden, welche heparindosis soll gespritzt werden?? es wurde 0,3 ml clexane gegeben muss der quick wirklich bei 59% mit k spritze angehoben werden??
folge war aufnahme in notfallambulanz im klinikum mit ruhepuls von 140
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag, Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

wann soll denn operiert werden?

Dr. Hamann :

Wenn heute der Quick bei 59% ist muss der Wert bis zur OP nächste Woche nicht mit Vit K angehoben werden. Markumar ist ja pausiert, so wird der Quick durchaus weiter ansteigen.

Dr. Hamann :

Clexane 0,3 ist zur Proophylaxe erneuter Embolien durchaus ausreichend 1x am Abend.

Dr. Hamann :

wann war denn die Lungenembolie?

JACUSTOMER-q363rgk0- :

der quick war am montag auf 59% der inr auf 1,5, dachte das die ausreichend wäre für die op

JACUSTOMER-q363rgk0- :

auch wurde im krankenhaus heparin ers 5000 i.v. dann 4000 im 12 stunden takt gegeben

JACUSTOMER-q363rgk0- :

woher kann der hohe ruhepuls kommen??

JACUSTOMER-q363rgk0- :

die lungenembolie war august 2012

JACUSTOMER-q363rgk0- :

op ist erstmal verschoben da ärzte im krankenhaus macumar abgesetzt haben

Dr. Hamann :

für die OP ist 59 nicht ausreichend

Dr. Hamann :

ja, das Markumar absetze ist genau richtig

Dr. Hamann :

man kann mit Vit K den Quick anheben, das kann etwas dauern

Dr. Hamann :

da würde ich jedoch vorsichtig sein, wenn sie schon eine Embolie hatten

Dr. Hamann :

der Ruhepuls ist definitiv zu hoch, es sollte unbedingt ein EKG gemacht werden, ob sich erneute Emboliezeichen im EKG zeigen

Dr. Hamann :

denn das kann das Herzrasen verursachen

Dr. Hamann :

sind sie gerade in der Klinik?

JACUSTOMER-q363rgk0- :

nehme an deswegen haben die im krankenhaus hohe heparin gespricht damit die k spritze neuralisiert wird

Dr. Hamann :

das war korrekt

Dr. Hamann :

also sind sie derzeit zu hause

Dr. Hamann :

ich würde mit clexane 0,8 behandeln

Dr. Hamann :

1x tgl.

JACUSTOMER-q363rgk0- :

LE und Herzinfarkt wurde schon ausgeschlossen in der klinik

JACUSTOMER-q363rgk0- :

ich wollte nur wissen ob die masnahme mit der k spritze evt den hohen ruhepuls ausgelöst hat

Dr. Hamann :

gut, dann nicht aufregen, beruhigen und versuchen zu entspannen, gegebenenfalls . niedrig dosierte Betablocker (das sollte der Hausarzt verordnen, um den Puls etwas zu senken)

Dr. Hamann :

nein, das Vitamin K ist unschduldig, das bekommen auch Neugeborene, wenn sie zu gelb sind

JACUSTOMER-q363rgk0- :

ok das war mein hauptbedenken danke

Dr. Hamann :

gern, alles Gute!

Dr. Hamann :

Danke für eine nette Bewertung (einfach einen lächelnden Smiley anklicken)

Dr. Hamann :

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Hamann :

Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin