So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AugenDoc.
AugenDoc
AugenDoc, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1
Erfahrung:  Augenarzt, Praxisinhaber, Buchautor, europäischer Facharzt, Studium in D, USA, NL
77255892
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AugenDoc ist jetzt online.

Nach Operation von beiden Augen 27.3.2013 und 13.6 2013 Multifukallinsen

Kundenfrage

Nach Operation von beiden Augen 27.3.2013 und 13.6 2013 Multifukallinsen hat das rechte Auge nur eine Sehstärke von 5%, kann das an einer fehlerhaften Operation liegen?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag, Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

Hat sicdh denn nach der OP im vergangenen Jahr ihre Sehkraft verbessert und danach allmählich wieder verchlechtert?

Dr. Hamann :

Es kann durchaus von der OP kommen, aber sehr viel wahrscheinlicher ist ein Problem mit dem Kapselsack, wo sich sehr oft ein sogenannter Nachstar bildet. Dies kann mittels Laser korrigiert werden. Das wird man morgen sicher sehen können.

Dr. Hamann :

Haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.

Dr. Hamann :

Da sie nicht im Chat sind beende ich diesen und stehe für ihre Fragen weiterhin zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Hamann :

Dr. K. Hamann

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  AugenDoc hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,
bei Ihnen können mehrere Dinge vorliegen:
a. das Auge hat noch nie (z.B wegen eines angeborenen Schielens) besser gesehen, es wäre dann amblyop (schwachsichtig), ein Zustand der auch durch eine Cataract Operation nicht verbessert werden kann.

b. Sie haben an der Netzhaut (z.B. Makuladegeneration oder diabetische Netzhauterkrankung) oder am Sehnerv (Glaukom?) Schäden. Dann kann die Op durchaus gelungen sein, aber die Information wird von der Netzhaut/Sehnerv nicht besser verarbeitet, es bleibt Beo 5%.

c. Das Sehen war direkt nach der Op gut (0,63 bis 1,0) ist dann aber
langsam wieder schlechter geworden? Das könnte ein Nachstar sein, der wird mit dem YAG Laser schmerzfrei (Krankenkassenleistung) beseitigt, das dauert einige Minuten. Am gleichen Abend sehen Sie dann wieder wie nach der Op.

Ich drücke Ihnen die Daumen und stehe für Rückfragen gerne zur Verfügung, Das K-Hospital in Stuttgart hat einen sehr guten Ruf!
Ihr Dr. Emmig