So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Welche Körperteile benötigen Sauerstoff

Kundenfrage

Welche Körperteile benötigen Sauerstoff
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. A. Teubner :

Hallo und guten Tag,

Dr. A. Teubner :

hier eine schnelle Antwort: Alle Körperteile, die durchblutet sind, also in denen Adern sind brauchen Sauerstoff.

Dr. A. Teubner :

Fingernägel und Haare werden mittelbar zum Wachsen durch dass Nagelbett bzw. den Haarbalg mit Sauerstoff versorgt. Ach Zähne sind in ihren Wurzeln durchblutet.

Dr. A. Teubner :

Warum fragen Sie? was wollen Sie genau wissen?

Dr. A. Teubner :

Willkommen im Chat

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Hallo. Wenn ich esse oder trinke werde ich im Gesicht rot. Wenn ich was trinke egal was, stoßt es mir nach kurzer Zeit auf. Kann das mit dem Magen oder Darm zu tun haben

Dr. A. Teubner :

Die Röte im Gesicht nicht, da vermute ich bei Ihnen eine sehr dünne Haut; das Aufstossen kann mit dem Magen Darmtrakt zu tun haben aber auch mit Luftschlucken oder einer Unbekömmlichkeit . Kohlensaure Getränke verursachen oft Aufstoßen

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Wenn ich zu wenig Sauerstoff habe, können da die Haare dünner werden?

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Wie kommt eine dünne Haut zustande

Dr. A. Teubner :

Das ist erblich bedingt, medizinisch: genetisch disponiert, dünne Haare auch, meist auch Haarausfall oder weniger Haare als üblich

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Das mit der Röte im Gesicht beim Essen habe ich früer nicht gehabt und ich habe früher sehr dicke Haare gehabt.

Dr. A. Teubner :

Sie sind nun in den Jahren, wo eine hormonelle Umstellung abläuft; damit kann ein dünner werden der Haut aber auch ein Ausdünnen der Haare zusammenhängen

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Habe am Körper auch einen komischen Geruch an mir. Ich dusche jeden Tag und creme mich nach dem Duschen ein, trotzdem trocknet meine Haut aus???????

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Kann das eine Vergiftung im Körper sein????

Dr. A. Teubner :

Eine akute Vergiftung gewiss nicht- haben Sie da etwas in Verdacht, dass chronisch Ihren Organismus belastet?

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Es klebt auf jeden Fall. Es zieht sich der ganze Körper zusammen. Was soll ich machen. Ich habe keine Kraft mehr?

Dr. A. Teubner :

Leben Sie in einer zufriedenstellenden Partnerschaft?- Sie klingen so traurig?

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Es klebt an meinem ganzen Körper. Ich nehme für meine Haare ein Haarspray. Vielleicht habe ich es wo hingebracht. Ich lebe in einer sehr guten Ehe.

Dr. A. Teubner :

Haarspray ist nicht nur für die Haare nicht optimal, insbesondere darf es keinesfalls beim Aufsprühen eingeatmet werden- es kommt zu Verklebungen der kleinen Lungenbläschen und die Sauerstoffaufnahme kann dadurch etwas beeinträchtigt werden

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Ich bin traurig, weil mein ganzer Körper sich verändert hat. Was soll ich jetzt machen.

Dr. A. Teubner :

Das kann ich verstehen, ist aber das Schicksal aller Menschen.

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Wenn das so wäre mit dem Haarspray und ich es eingeatmet habe, kann es den ganzen Körper verkleben und was soll ich ketzt tun

Dr. A. Teubner :

Hiermit will ich sagen, dass Sie beim Sprühen achtsam sein sollten. Es kann keinesfalls der ganze Körper verklebt sein.

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Ich habe nämlich auch einen komischen Geschmack im Mund.

Dr. A. Teubner :

Ich sehe, wir kommen vom hundertsten zum tausendsten.

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Mein Speichel ist auch nicht richtig und im Bauch knurrt es Tag und Nacht.

Dr. A. Teubner :

Meine Idee: schildern Sie Ihre gesamten Symptome möglichst genau und legen Sie die Frage einem hier tätigen Homöopathen vor, oder vertrauen Sie sich mit all Ihren Beschwernissen Ihrem Hausarzt an. Möglicherweise wird er dann auch an die Verordnung eines Stimmungsaufhellers denken, was halten Sie davon?

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Ich brauche keine Stimmungsaufheller. Bin nicht bekloppt

Dr. A. Teubner :

ok, ich denke ich gebe diese Frage wieder zur allgemeinen Bearbeitung zurück

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Ich bezahle auch, dann möchte ich auf meine Fragen auch eine richtige Antwort

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Das finde ich nicht in Ordnung, das Sie jetzt den Chat verlassen haben.

Dr. A. Teubner :

Seien Sie mir bitte nicht gram. Vielleicht kann jemand anders Ihnen besser helfen: so wie das Frage-Antwort spiel gelaufen ist, kommen wir nicht weiter. Depressive Phasen heißen noch lange nicht, dass jemand "bekloppt" ist.

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Eine letzte Frage. Stoffwechselstörungen kann das mit dem Mund, Haaren, Magen und Darm zu tun haben.

Dr. A. Teubner :

Die Verdauung beginnt im Mund,durch das Speichelpepsin. Also können Stoffwechselstörungen mit den Verdauungsäften und allen Organen, die diese fabrizieren zu tun haben, aber auch mit der Schilddrüse oder Hormonen allgemein. Die Psyche spielt hierbei auch eine Rolle und natürlich die Qualität der Ernährung.

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Wenn ich mehr Sauerstoff bekomme, kann das mit meinem Mund, Darm, Haut und Haaren wieder besser werden????

Dr. A. Teubner :

Nein, der Sauerstoff ist nicht Ihr Problem. Allgemeinarzt, Endocrinologe, Allergologe das wäre eine empfohlene Reihenfolge anstehender Arztbesuche für eine saubere Diagnostik und zielführende Therapie

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Es ist auch so, wenn ich eine Wunde habe, heilt es nicht mehr so schnell. Ich bekomme aber nicht genügendd Luft.

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Sie hatten doch gesagt, Sauerstoff ist für die Haare, Magen, Luft, Haut und Darm nötig

Dr. A. Teubner :

So schnell wie früher geht gar nichts mehr- das ist der Lauf der Dinge

Dr. A. Teubner :

Na klar. Der Allgemeinarzt kann z. B. die Sauerstoffsättigung im Blut bestimmen. Es macht keinen Sinn so unkonzentriert vorzugehen. Lassen Sie sich von Angesicht zu Angesicht sinnvoll untersuchen und dann entsprechender Befundung behandeln

Dr. A. Teubner :

Mehr kann ich jetzt wirklich nicht für Sie tun

Dr. A. Teubner :

Alles Gute

JACUSTOMER-ov2ao0z2- :

Dann eben nicht. Das wirkt sich auf die Bewertung aus.

Dr. A. Teubner :

Ich habe vorsorglich die Bewertung deaktiviert