So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 23778
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo... Bei mir hat es vor ca. 3 Monaten angefangen mit

Kundenfrage

Hallo...
Bei mir hat es vor ca. 3 Monaten angefangen mit einem Brennen beim Wasserlassen... Jedoch wurde keine Kultur angelegt. Erst bekam ich cotrim dann cipro was alles keine Besserung brachte.. Danach bin ich zum Urologen der hat dann eine morgenurinprobe auf chlamydien etc. Getestet. Und gab mir doxyciclyn.. Nehm ich bist heute noch..
Mittlerweile habe ich angeschwollene Gelenke sowie eine Bindehautentzündung.. Im Raum steht das Reiter Syndrom..
Muss immernoch sehr häufig auf Toilette etc... Habe beim Stuhlgang immer so einen grau weißen aber wässrigen Ausfluss... Was könnte denn dahinter stecken..?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

ein Reiter- Syndrom wird tatsächlich hin und wieder durch Darminfekte ausgelöst. Wurden Chlamydien denn gefunden?

Dr. Höllering :

habe ich Sie richtig verstanden, dass Sie seit 3 Monaten Doxycyclin nehmen? Dann sollte das dringend beendet werden!

Dr. Höllering :

Bitte lassen Sie den HLAB27- Wert im Blut bestimmen, der eine Neigung zum Reiter- Syndrom erkennen lässt. Da bei dieser Erkrankung tiefere Schichtne des Auges betroffen sind (nicht die Binde-, sondern die Regenbogenhaut) sollte unbedingt eine augenärztliche Untersuchung erfolgen, da eine Iritis anders als einen Konjunktivitis behandelt wird.

Dr. Höllering :

Der Stuhl kann durch lange Antibiose und Zerstörung der Darmflora so seltsam sein, oder durch einen bakteriellen Infekt. Hier ist eineStuhlprobe und evtl. eine Darmspiegelung Auskunft geben.

Dr. Höllering :

Eine Reiter- Entzündung der Harnröhre behandelt man mit Kortison oder Mitteln wie Diclofenac oder Ibuprofen, keineswegs antibiotisch. Darum ist eine ausführliche Diagnostik so wichtig!

JACUSTOMER-j968q550- : Ja das antigen würde schon bestimmt und ist negativ... Chlamydien oder gonokokken wurden nicht nachgewiesen.
JACUSTOMER-j968q550- : auch im Serum negativ..
JACUSTOMER-j968q550- : Die Bindehautentzündung wurde durch einen Augenarzt nachgewiesen..
Dr. Höllering :

Warum nehmen Sie so lange Antibiose?

Dr. Höllering :

Dann passt es nicht zum Reitersynsdrom

JACUSTOMER-j968q550- : habe jetzt für morgen eine Einweisung in die Rheumatologie in der Uni frankfurt..
JACUSTOMER-j968q550- : Bin aber am zweifeln ob ich diesen war nehme..
JACUSTOMER-j968q550- : Das antibiothika wurde mir verschrieben weil mein Doktor es gelesen hat das es beim Reiter Syndrom gegeben wird..
Dr. Höllering :

Das ist sehr gut, da wird man die Rheumadiagnostik durchführen können. Bitte nehmen Sie den Termin unbedingt wahr!

JACUSTOMER-j968q550- : Ok.. Brauche aber glaub ich auch urologische Untersuchungen da dieser grauer Ausfluss aus der harmröhre beim Stuhlgang nicht normal ist
Dr. Höllering :

Ja, natürlich, man braucht ja einen Befund!

Dr. Höllering :

Und ein Ende der Antibiose

Dr. Höllering :

Wer hat die denn aufgeschrieben?

Dr. Höllering :

Und wie lange insgesamt?

Dr. Höllering :

Schade, dass Sie mitten im "Gespräch" offline gegangen sind. Falls ich Sie richtig verstanden habe, und Sie tatsächlich schon 3 Monate Antibiose nehmen, sollte man die dringend beenden. Ich hatte Sie so verstanden, dass im Stuhl graugrüner Ausfluss ist. Da er aus der Harnröhre kommt, sollte unbedingt ein Abstrich auf Gonokokken gemacht werden! Die können nämlich sowohl Gelenkbeschwerden als auch eine Bindehautentzündugn verursachen.

Dr. Höllering :

Wenn Sie keine weiteren Fragen dazu haben, danke ich Ihnen für eine freundliche Bewertung meiner Beratung, Sonst fragen Sie gern!

JACUSTOMER-j968q550- : Ist denn ein abstrich sinnvoll während einer antibiose?
Dr. Höllering :

Ja, weil Gonokokken durch diese Antibiose nicht beeinträchtigt werden.

Dr. Höllering :

Guten Tag noch einmal,

Gern habe ich mich Ihres Problems angenommen und Ihre Fragen fachgerecht beantwortet. Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat nun mit einer freundlichen Bewertung danken würden. So sehen es die Geschäftsbedingungen von Justanswer vor, nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können. Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin