So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Drwebhelp.
Drwebhelp
Drwebhelp, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3230
Erfahrung:  20 Jahre eigene Praxis, Allgemein und Tropenmedizin.
64669660
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Drwebhelp ist jetzt online.

Meine Tochter 11monate alt hat seit zwei tagen erhöhte Temperatur

Kundenfrage

Meine Tochter 11monate alt hat seit zwei tagen erhöhte Temperatur so ca 38.2 nun ist sie seit dieser Nacht bei 39.6 und nun erbricht sie sich ab und an mal. Sie trinkt und isst aber immer wieder und der letzte Tee ist bis jetzt drin geblieben. Durch Gabe von Zäpfchen geht das Fieber runter. Mache mir aber doch sorgen und frage mich nun ob es reicht morgen zum Kinderarzt zu Ähren oder doch noch ins krankenhaus
Vorhin hatte sie auch schüttelfrost
Ihr geht es aber so bald Mittel helfen gut und sie krabbelt und grinst San vor sich hin als wenn nix wäre
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Morgen, ich danke für ihr Vertrauen und berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

So wie sie den Zustand IhrerKleinen schildern, ist es ausreichend, wenn sie den Kinderarzt morgen früh besuchen und dann eine Abklärung herbeiführen lassen.

Drwebhelp :

Es ist wahrscheinlich ein leichterMagen Darm Infekt, den ihre Kleine offenbar gut und mit guter Laune wegsteckt, was auch ein gutes Zeichen ist.

Drwebhelp :

Das die Kleine viel trinkt ist die Hauptsache, denn das Fieber ,sowie das Erbrechen sorgt für Flüssigkeitsverlust. Mischen sie ihr ein wenig Traubenzucker und eine Brise Salz in den Tee, den sie reichlich trinken sollte , damit hier ein Ausgleich stattfindet. Dann sollte sie viel schlafen und sich dadurch auch rasch erholen.

Drwebhelp :

Ich wünsche alles Gute im weiteren Verlauf, sicher ist ihre Kleine bald wieder munter und gesund.

Drwebhelp :

MFG

Drwebhelp :

Dr. Garcia