So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 11064
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Abend,mein Sohn ist 21 J jung und hat mit 16 J ein

Kundenfrage

Guten Abend, mein Sohn ist 21 J jung und hat mit 16 J ein schweres SHT erlitten. Habe von hochdosiertem Vitamin D3 erfahren. Wer kann mir dazu was sagen? Wer kann mir einen Arzt empfehlen der sich damit befasst? Ich brauche einen guten Arzt in Deutschland / Germany. Vorab schon mal vielen Dank! Viele Grüße, A. Wild

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Ortho-Doc Nowi hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, ich bin Orthopäde und habe eine lange ärztliche Erfahrung im Krankenhaus, Praxis und Reha und beantworte gerne Ihre Frage. Vielen Dank XXXXX XXXXX Vertrauen in Justanswer.

Könnten Sie bitte mehr Informationen liefern, um Ihren Fall zu beurteilen? Welchen Effekt versprechen Sie sich von Vit.D3 hochdosiert im Zusammenhang mit einem erlittenen schweren Schädel-Hirn-Trauma? Und wieso Stoßwellenbehandlung im Zusammenhang mit einem SHT?
Leidet Ihr Sohn unter Osteoporose oder Knochenbrüchigkeit oder unter Sehnenansatzbeschwerden?

Zur gesundheitlichen Schädigung der Überdosierungen von Vitaminen gibt es zahlreiche Untersuchungen, insbesondere kann man die fettlöslichen Vitamine A,D,K, überdosieren, während die wasserlöslichen anderen Vit. über die Niere ausgeschieden werden.

Supplementierung von Vit.A führte zu einer Vermehrung von Lungenkrebs, Vit. E führt zu einem Anstieg von Prostata-Krebs.

Vit.D-Gaben empfehle ich nur im Winter, wenn man wenig Sonne abbekommt, da Vit. D durch die Sonneneinstrahlung in der Haut selbst gebildet wird. Im übrigen ist es in genügender Menge in Milchprodukten vorhanden und wird in Deutschland oft in Nahrungsmitteln zugesetzt.

S. hier: http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-83588367.html

Gerne antworte ich nochmals, wenn Sie mit die o.g. Fragen beantworten.


Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin