So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an docexpert1.
docexpert1
docexpert1, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 982
Erfahrung:  Facharzt für Innere Medizin, langjährige Erfahrung in eigener Praxis, Diabetologie,Rheumatologie,Kardiologie,HNO,Derma
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
docexpert1 ist jetzt online.

oberschenkelschwäche: treppensteigen ohne zuhilfenahme der

Kundenfrage

oberschenkelschwäche: treppensteigen ohne zuhilfenahme der arme nicht mehr möglich.
welche diagnose ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 3 Jahren.

docexpert1 :

Herzlich willkommen und vielen Dank für Ihren Besuch auf Just Answer. Ich freue mich Ihnen behilflich sein zu dürfen. Es kommen grundsätzlich folgende Krankheiten in Betracht, die jedoch ohne weitere Angaben nicht weiter spezifiziert werden können: M.Cushing, Elektrolytstörungen, muskuläre Schwäche im Rahmen von Knie- und/oder Hüftgelenksarthrose, Muskelentzündung… Bitte um Antwort auf folgende Fragen: Haben Sie Schmerzen?, Nehmen Sie Medikamente?, haben Sie chronische Erkrankungen? Was wissen Sie über Ihre Gelenke? Wie ist der Trainingszustand?

JACUSTOMER-3gw323xm- :

laut orthopäde keine arthrose an den gelenken.

JACUSTOMER-3gw323xm- :

Medikamente:torasemid 40 1mo; amlodipin5 mo1 ab1 ass100mo1 simvastatin20 ab1atacand8 mo1 ab 1/2 doxazosin2 ab 1 1niere überweisung an neurologe

docexpert1 :

Simvastatin kann manchmal Beschwerden in der Muskulatur auslösen. Diese äussern sich jedoch in der Regel eher als Schmerzen. Haben Sie diese? Zur Überprüfung dieser Fragestellung sollte im Blut der CK-Wert bestimmt werden. Die Vorstellung beim Neurologen ist in jedem Fall sehr sinnvoll. Auch sollte eine Blutuntersuchung auf ANA, Entzündungswerten und Cortisol erfolgen, dies zum Ausschluss M.Cushing, Myositis (Muskelentzündung), Polymyalgie (rheumatische Erkrankung).

Experte:  docexpert1 hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.