So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24023
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

stark geschwollene Lymphknoten, Fieber u. Schwitzen

Kundenfrage

hallo mein Mann hat stark geschwollene Lymphknoten, schon seit ca 3-4 Wochen und ist jetzt seit ca 10 Tagen stationär in Behandlung. Leider hat man da noch keinerlei Diagnose, er hat täglich hohes Fieber und das Antibiotika schlägt nicht an.

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Nicht immer sind Bakterien Auslöser solcher Zustände, und manchmal sind es auch Bakterien, die gegen die verabreichten Antibiotika unempfindlich sind. Darum wird man während eines Fieberschubes Blut abgenommen und ins Labor gesandt haben, um darin nach Bakterien zu suchen.

Dr. Höllering :

Leider gibt es auch andere Ursachen für Fieber und Lymphknotenschwellungen, z. B. ein Fieber als Begleiterscheinung einer Tumorerkrankung. Das aber wissen die Krankenhausärzte und werden Ihren Mann auch daraufhin untersuchen.

Dr. Höllering :

Viel mehr kann man dazu nicht sagen, da ich ja weder Labor- noch andere Untersuchungsbefunde von Ihrem Mann habe. Aber Sie können sicher sein: Man findet immer die Ursache!

JACUSTOMER-22mr96ep- :

Mein Mann ist jetzt schon seit ca. 10 Tagen im Krankenhaus und es ist noch keine Diagnose da. Werden die Ärzte von selber auch bezüglichTumor schauen?

Dr. Höllering :

Selbstverständlich. Es gibt Handlungsrichtlinien für unklares Fieber, und wenn man keine Erreger findet, wird man weitersuchen. Manchmal stecken auch rheumatische Erkrankungen dahinter (immer öfter!) oder welche des Knochenmarks. Man untersucht natürlich zuerst das, was den Patienten am wenigsten quält.

Dr. Höllering :

Warum bewerten Sie mich schlecht??

Dr. Höllering :

Der Chat soll ein Dialog sein, in dem ich Ihnen helfe, mögliche Ursachen des Fiebers zu überlegen. Das habe ich getan und Ihnen freundlich und fachgerecht geantwortet. Für Ihre Rückfragen stehe ich zur Verfügung; eine Grund für Ihre enttäuschende Bewertung bitte ich, mir zu nennen. Danke!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin