So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

guten tag ich hab mal ein frage und zwar habe ich leider seid

Kundenfrage

guten tag ich hab mal ein frage und zwar habe ich leider seid 14 tagen eine starke nierenbeckenentzündung war auch zehn tage im kh dort bekam ich scho antipiotika diese halfen auch aber nicht lange jetzt habe ich wieder stärkere schmerzen seid 5 tagen diese sind zwar erträglich aber das ist doch nicht normal meine hausärztin hat mir das antipiotika nochmal am freitag verschrieben das ich scho im kh bekommen habe das antipiotika heißt elobact 500 1-0-1 was kann ich noch machen
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Drwebhelp hat geantwortet vor 3 Jahren.

Drwebhelp :

Hallo und guten Tag, ich danke für ihr Vertrauen und berate sie gerne zu Ihrer Frage

Drwebhelp :

Wie lange hatten sie Pause zwischen der Einnahme des Antobiotikums?

Drwebhelp :

Wenn das Antibiotikum zunächst gegriffen hat, ihre Bescwherden aber wiedergekommen sind, ist davon auszugehen, dass sie eine Resistenz entwickelt haben und daher die erreger nicht vollends abgetötet werden

Drwebhelp :

In diesem Falle muss man eine Anstrichuntersuchung machen, um den Erreger und seine Empfindlichkeit auf Antibiotikum genau zu bestimmen und dann gezielt neu zu behandeln.

Drwebhelp :

Da sie gleichbleibende Bescwherden haben, solten sie sich noch heute , spätestens aber morgen früh in ärztliche Behandlung begeben, damit man Ihnen schnell helfen kann

Drwebhelp :

Bitte trinken sie sehr viel warmen Nieren und Blasentee, den sie sich notfalls in der Apotheke beorgen.

Drwebhelp :

Halten sie den Nieren und Blasenbetreich gut warm und schonen sie sich.

Drwebhelp :

Neben der antibiotischen Therapie ist eine körperliche Schonung dringend notwendig. Eine eventuelle Abflussbehinderung durch Steine sollte ermittelt und – wenn möglich – rasch beseitigt werden.

Drwebhelp :

Gegen die Schmerzen solten sie Diclofenac oder Ibuprofen einsetzen.

Drwebhelp :

Haben sie dazu noch Fragen, dann berate ich sie gerne weiter

Drwebhelp :

Ansonsten freue ich mich über eine freundliche Bewertung meiner Beratung und wünsche rasche Besserung und alles Gute.

Drwebhelp :

MFG

Drwebhelp :

Dr. Garcia

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

bitte wenden Sie sich an den JustAnswer Kundendienst unter

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Für diese Frage haben wir keine gültige E-Mail vorliegen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Kundendienst-Mitteilung das Benutzer-Konto „JACUSTOMER-u0ti8rhe-an.


Oder ändern Sie diese in Ihrem Benutzer-Konto „JACUSTOMER-u0ti8rhe-unter „Mein Konto / Neue E-Mail-Adresse eingeben“.


Vielen Dank.