So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24403
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe einen verschobenen Brustkorb,/Rippengelenksproblematik.

Kundenfrage

Ich habe einen verschobenen Brustkorb,/Rippengelenksproblematik. Neuerdings Schluckbeschwerden- beim MRT wurde nach einer U-suchung mit weißer Flüssigkeit Öffnung der Sp.röhre im mittleren Drittel festgestellt. Häufiges Aufstossen, aufgedunsener Magen, beim Schlucken jetzt Fremdkörpergefühl, Übelkeit, mag weder essen noch Trinken. Magenspiegelung im Nov. war v. Magen her unauffällig, da gab es die Schluckbeschwerden noch nicht in dem Ausmaß. Es ist so unangenehm. Was soll ich tun. Habe Angst, dass ich was Fieses habe. Ich erbitte Ihren Rat und danke XXXXX XXXXX

 

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Es ist ja schon mal gut, dass die Spiegelung in Ordnung war. Dennoch sollte man noch ein bisschen weiter forschen, denn auch der Kehlkopf kann ja Schuld an der Schluckproblematik sein (und ein erschwertes Schlucken den Magen so irritieren, dass der nicht ordentlich arbeitet).

Dr. Höllering :

Darum schlage ich vor, dass ein HNO- Arzt den Kehlkpf spiegelt. Außerdem sollte die Schilddrüse nicht nur mit Ultraschall untersucht werden (wenn sie zu groß ist, irritiert sie den Schluckakt; sie kann auch bis unter dem Ansatz des Brustbeines sitzen), sondern auch deren Werte im Blut bestimmt.

Dr. Höllering :

Wie sieht das Blutbild aus? Haben Sie Stress oder Kummer?

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Wenn Sie mir antworten, schreibe ich gern mehr dazu!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin