So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

habe Unterschenkelödeme li mit starker Schwellung, eher im

Kundenfrage

habe Unterschenkelödeme li mit starker Schwellung, eher im Liegen als im Stehen/Sitzen, sehr starkes heißes Brennen, sowohl äußerlich als auch innerlich.
Kann das ein Symptom der Mastozytose sein? Kann das auch Auswirkungen einer langstreckigen Korrekturspondylodese (Th1 - S1) sein?
bin weiblich, 69 Jahre alt.
Danke XXXXX XXXXX Hilfe.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Morgen,

weder die langstreckige Korrekturspondylodese noch die Mastozytose begründen Unterschenkelödeme.

Die möglichen Ursachen sind zahlreich, von inneren Erkrankungen wie Herzschwäche über Nierenschwäche bis hin zu Eiweißmangel.
Daneben gibt es Ödeme durch Lymphabflussbehinderung und Venenschwäche sowie weitere seltenere Ursachen.

Nachdem das UK sich nicht ausgekannt hat, würde ich nicht aus der Ferne sagen wollen "das ist es", aber wenn Sie vielleicht ein, zwei Bilder hochladen könnten, könnte ich Ihnen vermutlich sagen, was in Frage kommt. Als Spezialisten für die Ödeme würde ich Ihnen eine Phlebologen, Lymphologen oder Angiologen empfehlen. Ihr Hausarzt wird Ihnen sicher sagen können, wo Sie einen solchen Spezialisten finden.

Für mich wären dann noch folgende Angaben wichtig:
Wie groß, wie schwer sind Sie?
Welche Medikamente nehmen Sie?
Seit wann haben Sie die Ödeme?
Bilden sie sich über Nacht zurück?
Nehmen sie im Laufe des Tages zu?
Ist es nur der Unterschenkel oder auch der Knöchel?
Ist der Fuß auch betroffen, vor allem der Vorfuß?
Welche Grunderkrankungen liegen bei Ihnen vor?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf