So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20451
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, am Dienstag Nachmittag bekam ich starke Bauchschmerzen

Kundenfrage

Hallo,
am Dienstag Nachmittag bekam ich starke Bauchschmerzen die sich über den gesamten Bauch erstreckten. Dieser Schmerz verschob sich in den nächsten Stunden in den rechten Unterbauch wo er permanent an Stärke zunahm. Einzig langsames laufen linderte den Schmerz etwas. Gegen 22 Uhr ging ich ins Krankenhaus da die Schmerzen kaum noch auszuhalten waren und ich mich mehrmals übergeben musste.
Verdacht auf eine Blinddarmentzündung.
Einige Blut/Urin-und eine Ultraschall Untersuchung schloss eine Blinddarmentzündung aus. Auch war mein Bauch an keiner Stelle druckempfindlich und ich hatte kein Fieber.
Meine GOT, GPT und GGT Werte waren jedoch stark erhöht.
Ich bekam Antibiotika und ein Schmerzmittel und am nächsten ging es mir viel besser. Die Blut und Urin Werte waren viel besser und ich hatte keine Schmerzen mehr.
So wurde ich mit der Diagnose Verstopfung entlassen.
Bereits auf dem Heimweg begann der Schmerz wieder an der selben Stelle und wurde in der Nacht immer schlimmer.
Einzig laufen half etwas. Dazu kamen Fieber und Schüttelfrost und ich musste mich erneut übergeben.
Heute morgen geht es mir besser, kein Fieber mehr, jedoch ist der Schmerz als leichter Druck im rechten Unterbauch zu spüren. Beim stehen oder laufen verschwindet der Schmerz teilweise komplett. Im sitzen wird er sehr stark.

Ich weiß das eine Diagnose auf diesem Wege nahezu unmöglich ist jedoch hoffe ich das Sie vielleicht einen Ratschlag für mich haben.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Gruß
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

Ihrer Beschreibung nach würde ich eine mögliche Blinddarmentzündung doch noch nicht sicher ausschliessen. Wenn die bisherigen Untersuchungen in der Hinsicht keinen Aufschluss gegeben haben, könnte eine Bauchspiegelung zur sicheren Abklärung angebracht sein. Bei so starken Beschwerden sollten Sie sich bitte dazu noch vor dem Wochenende erneut an die Klinikambulanz wenden.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrter Patient,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele