So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25826
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

magenverkleinerung trotz depressionen?

Diese Antwort wurde bewertet:

magenverkleinerung trotz depressionen?

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

Wie groß und wie schwer sind Sie denn? Nehmen Sie Antidepressiva? Sind Sie zuckerkrank oder haben durch Ihr Übergewicht andere gesundheitlichen Störungen?

Customer:

Ich bin 160cm groß,140kg.An Antidepressiva nehme ich Sertralin 50mg 1-0-0-0,Lamotrigin 100mg1-0-0-1 und Quetiapin400mg 0-0-0-1. Ich habe ausserdem Bluthochdruck

Dr. Höllering :

Danke! Dahaben Sie natürlich schon eine große Last zu tragen, und ich sehe auch keine überzeugende Möglichkeit, Ihnen mittels Umstellung der Antidepressiva die Gewichtsabnahme zu erleichtern.

Dr. Höllering :

Werden Sie psychotherapeutisch begleitet?

Customer:

Ja werde ich,habe seit meinem 17.Lebensjahr Depressionen

Dr. Höllering :

Dann sehe ich nichts, was gegen eine Magenverkleinerung spräche.

Dr. Höllering :

Man denkt heute ja anders darüber als früher noch. Man weiß, dass man eine Menge Folgeschäden verhindern kann, wenn man den Magen verkleinert, un des gibt schonendere Verfahren als früher.

Dr. Höllering :

Nur, wenn bei Ihnen Bulimie oder Binge- Eating (also anfallsweises Essen großer Nahrungsmengen) vorliegt, ist die Magenverkleinerung keine Option.

Customer:

Nein,keins von beiden trifft bei mir zu. Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.