So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 25069
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo meine MUTTER WURDE an der spiralkanal operiert während

Kundenfrage

Hallo meine MUTTER WURDE an der spiralkanal operiert während des op kamen sie an die Nerven .sie hat jetzt enn katater fur den urin den stuhlgang kann sie nicht von alleine machen.Sie benutzt jeden tag abführmittel.Die krankenkasse übernimmt es nicht aber est ist mitlerweile chronisch was können wir tun dsnke im voraus.meine mutter wurde vor zwei jahren op und konnen die Nerven irgendwann mal funktionieren oder bleibt es fur immer taub


 

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guren Abend,

Dr. Höllering :

Guten Abend, pardon.

Dr. Höllering :

Leider werden sich die Nerven nicht mehr erholen. Es ist in den Monaten nach der OP manchmal noch möglich, aber nach zwei Jahren ist es leider nicht mehr möglich, dass die Nerven sich wieder erholen.

Dr. Höllering :

Was Abführmittel betrifft, haben die Kassen strikte Gesetze: Sie bezahlen Abführmittel dann, wenn sie auf Grund einer Morphingabe nötig werden. Falls Ihre Mutter starke Schmerzmitel (Morphine) nähme, würden die Kassen die Kosten tragen. So tun sie es leider nicht.

Dr. Höllering :

Sie können natürlich immer versuchen, bei der Kasse eine Sondererstattung zu beantragen, weil Ihre Mutter es so schwer hat. Man muss das aber nicht bewilligen. Es tut mir Leid, dass ich Ihnen keine bessere Auskunft geben kann!

JACUSTOMER-ywhlx8ao- :

Vielen dank nochmals nur noch eine Frage sie ist Rentnerin kann man da eventuell was beantragen.

Dr. Höllering :

Si ekann höchstens eine Pflegestufe beantragen, wenn sie Hilfe bei der persönlichen Pflege braucht.#

Dr. Höllering :

Aber mit der Rente hat das sonst nichts zu tun.

Dr. Höllering :

Die Pflegestufe beantragt man bei der Krankenkasse; damit wird die Hilfe bezahlt, die sie vielleicht beim Verbinden des Katheters braucht oder Vergleichbares. Die Abführmittel werden aber, falls überhaupt, nur aus Kulanz übernommen.

Dr. Höllering :

Ich muss nun leider offline gehen. Die Bewertung ist noch blockiert, falls Ihnen noch eine Nachfrage einfällt, Die werde ich dann morgen gern beantworten. Sonst darf ich Sie morgen um eine freundliche Bewertung meiner Auskunft bitten.

Dr. Höllering :

Guten Tag,
Sie haben versucht, meine Hilfe zu bewerten. Wenn Ihre Frage nun zu Ihrer Zufriedenheit beantwortet ist,danke ich Ihnen dafür und habe die Bewertungsfunktion nun freigeschaltet.