So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. A. Teubner.
Dr. A. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung:  35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
31261372
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. A. Teubner ist jetzt online.

Fuehle mich oft überfordert, ausgelaugt und schlafe immer schlechter.

Kundenfrage

Fuehle mich oft überfordert, ausgelaugt und schlafe immer schlechter. Die Aufgaben auf der Arbeit werden immer grösser, ich fuehle mich immer mehr gestresst und habe nachts oft Herzrasen und morgens einen Blutdruck von 143 zu 90. Kann das mit den Wechseljahren zusammenhängen oder kann das vom zu großen Stress kommen ? privat gibt es auch ein paar Probleme, die sich auswirken können ?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800(NNN) NNN-NNNN/span>

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

die genannten Beschwerden können durchaus sowohl durch die Wechseljahre, als auch durch Stress bedingt sein. Raten würde ich dabei zur Bestimmung der Hormonwerte aus dem Blut um abzuklären, ob eine medikamentöse Behandlung angebracht ist. Auch eine Abklärung der Herzprobleme durch EKG sollte zu Ihrer Sicherheit erfolgen.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Ich hatte die Frage eigentlich im Bereich Neurologie gestellt und hätte da gerne einen Ratschlag erhalten, Gynäkologisch, Kardiologisch ist schon alles abgeklärt. MfG xxx

Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

Ihre Frage ist hier im Bereich Gynäkologie erschienen, deshalb habe ich darauf geantwortet.

Ich gebe Ihre Frage dann wieder frei.

Alles Gute für Sie.

MfG,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht abschließend beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit unsere Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.: 0800(NNN) NNN-NNNNbr/> Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Morgen,

ich würde gern mit Ihnen klären, ob Sie die Frage nicht lieber im Bereich Psychologe einstellen möchten.
Neurologen sind für Erkrankungen des Nervensystems zuständig, die ich bei Ihnen aber nicht annehmen würde. Wenn es Ihnen um die Belastungssituationen und deren Folgen geht, wäre Ihnen vielleicht mit einer Korrespondenz mit einem Psychologen geholfen.

Wenn Sie das lieber nicht möchten, könnte ich Ihnen noch eine Kollegin empfehlen, die auf der Basis von Homöopathie sehr gute Erfolge bei Problemen erzielt, die so wie Ihres gelagert sind.

Was meinen Sie?

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ja, damit wäre ich einverstanden. Vielen Dank !
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Wird gemacht.
Alles Gute
und ein wenig Geduld... :)
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo und guten Tag,
die von mir sehr geschätzte Kollegin Dr. Schaf hat Sie mir ans Herz gelegt;

gerne berate ich Sie hier homöopathisch, komme allerdings erst morgen dazu.
Davor aber noch Fragen, die Sie mir bitte möglichst genau beantworten mögen:
Sie schlafen schlechter; haben Sie Einschlafprobleme oder häufiges Erwachen oder beides? Wenn Erwachen, was sind Ihre Zeiten?
Wollen Sie auch noch ein Hinweis auf die Natur der privaten Probleme geben? Auch hier kann ein entscheidender Hinweis für die Mittelwahl stecken. Welche Wechselbeschwerden haben Sie? Wie schnell ist Ihr Puls etwa bei Herzrasen, fühlen Sie dabei eine Angst/Beklemmung? Hören oder spüren Sie Ihren Puls?

Bis spätestens morgen dann.
lieben Gruß
Dr. Teubner
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Guten Abend Fr. Dr.Teubner, Danke für ihre Antwort, ich wäre froh eine homöopathische Behandlung beginnen zu können, möchte keine Hormone nehmen. Letzte Woche hatte ich 3 Tage lang Kopfschmerzen, migräneartig hinter den Augen, nachts Herzrasen, aber nicht gemessen, morgens 143/90 Blutdruck. Ich nehme seit ca 2 Jahren 2,5 mg Ramipril, abends , da der Blutdruck nachts zu hoch war. Ich hatte 2006 eine Gebärmutter-OP, nach 10jähriger Qual durch Myome. Das fing schon nach der Geburt meiner Kinder an. Ich bin schon über 30 Jahre mit meinem Mann zusammen, habe aber selten Gelegenheit über Probleme zu sprechen, aus Zeitmangel, aber auch durch fehlende Kommunikation. Dazu kommt Stress im Beruf und lange Autofahrt zur Arbeitsstelle, 2 Stunden täglich. BIn 54 und lt letzter gynäkologischer Untersuchung schrumpfen die Eierstöcke. Es könnte also auch der Hormonmangel für Schlafstörungen, wache 1- 2 x nachts auf, Kopfschmerzen, schlechte Stimmung und Herzrasen verantwortlich sein ? Ich würde gerne versuchen diesen Zustand pflanzlich in den Griff zu bekommen. Vor meiner OP bin ich auch schon homöopathisch behandelt worden, das würde ich gerne wieder aufnehmen, auch um die Psyche zu stärken. Ich freue mich schon auf Ihren Ratschlag ! Einen schönen Abend ! xxx

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag Frau Sch.... (ich werde die Löschung Ihres Namens veranlassen, denn in öffentl. Foren wie JA bleibt man besser anonym)
Ich danke XXXXX XXXXXür Ihre Antworten und kann Ihren Wunsch nach natürlicher Behandlung voll nachvollziehen.
Ich würde bei Ihnen 2-stufig vorgehen.
Beginnend mit Sulfur (Schwefel) 18LM, Dil:
Einnahme Potenz 18LM, Dil: morgens nüchtern 5Tr. in den Mund träufeln und dort durch die Mundschleimhaut resorbieren lassen. 10 min. noch nicht frühstücken und Zähne erst nach dem Frühstück putzen. Fläschchen immer vor Tropfenentnahme 10x schütteln. Dauer: ca. 6 Wochen.
Logik: Sulfur klärt das Terrain und macht Sie für Homöopathie wieder ansprechbar. Da Sulfur (auch späte) Folgen unterdrückender Therapiemaßnahmen und damit Blockaden aufheben kann, muß nach einer Hysterektomie zunächst hom. so vorgegangen werden. Oft regeln sich allein schon hierdurch eine Reihe Ihrer Probleme (z.B. Hypertonie u8nd die Schlafstörungen. Danach muss dann nochmal ein dann bestehender Istzustand aufgenommen werden und dann in der 2. Stufe ein an Ihren verbliebenen Symptomen orientiertesd Mittel gegeben werden. Bitte melden Sie sich nach etwa 4 Wochen unter Beifügung dieses Fragelinks bei mir- dann sehen wir weiter- vielleicht bleibt nichts mehr zu tun- das wünsche ich Ihnen von Herzen.

Gute Besserung und
alles Gute wünschend
herzlichen Gruß
Dr. Teubner
Dr. A. Teubner, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3331
Erfahrung: 35 Jahre Privatpraxis; Akupunktur, ganzheitl. Schmerztherapien, Naturheilverfahren
Dr. A. Teubner und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich das Sulfur 18 LM,dil einfach in der Apotheke bestellen ? Ich habe nur Sulfur kügelchen D6 oder Schüsslersalze. Wie heisst das Produkt genau zum Bestellen ?
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 3 Jahren.
Das können Sie: Sulfur 18LM, Dil von ARCANA
nochmal gute Besserung! und
schönes Wochenende wünschend.
Ergänzend könnten Sie noch ein Ginsengpräparat nehmen z. B. von Alsiroyal reines Wurzelpulver etwa 2gr. täglich. Das ist sehr harmonisierend und stärkend.

herzlichen Gruß
Dr.Teubner