So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Höllering.
Dr. Höllering
Dr. Höllering, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24022
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Höllering ist jetzt online.

Hallo, ich heiße "Aiden". Mein Problem konkret ist, dass ich

Kundenfrage

Hallo,
ich heiße "Aiden". Mein Problem konkret ist, dass ich mich weder 100% tig als Mann noch als Frau fühle. Ich bin jetzt 26 Jahre alt, als Junge geboren und habe dementsprechend schon viel Zeit "Verschwendet" in dem ich meine immer wieder kehrenden Gefühle / Emotionalen Probleme versucht habe "weg zu drücken".
Ich habe mir immer schon gesagt: "Sei einfach zu frieden so wie du bist." Es war sozusagen immer 'ein davonrennen', ein 'sich nicht stellen wollen', ein
'es sich einfach machen wollen'.
Leider macht das einen depressiv und seelisch krank, ich empfinde an nahezu nichts Spaß im Leben, unter Freunden setze ich nur eine Maske auf und will in Wirklichkeit nichts als wieder alleine sein und in Ruhe gelassen werden.
Ich wurde als Junge geboren und früher war das auch alles garnicht so schlimm, weil ich schon immer sehr feminin aussah und es keine männliche Charakteristikas gab. Doch der Älterwerdungs-Prozess macht alles kaputt (Haarausfall, Bartwuchs etc.) Ich kann mich einfach nicht damit abfinden, es geht einfach nicht – ich hab es versucht – und ich will nicht mehr weiter meine Lebenszeit weiterhin so verschwenden, da die Zeit die ein Mensch auf Erden hat, das eigentlich kostbarste ist.
Meine Frage Konkret ist:
Kann ich(überhaubt) und wie kann ich eine Hormonbehandlung bekommen? Welche Schritte soll ich dazu gehen? Und wer ist für so etwas zuständig?
Wie gesagt: angesichts der Tatsache, dass ich ja nicht so weit gehen will eine vollständige Geschlechtsumwandlung vor zu nehmen.
Ich will einfach so sein, wie ich mich fühle, ich will einfach mit mir selbst zu frieden sein.

Ich hoffe unbedingt auf einen Weg den ich gehen kann, eine Chance, eine Möglichkeit.

P.S.: Achja, ich habe mich auch entschieden, dass es mir jetzt inzwischen absolut scheiß egal ist was andere Menschen über mich denken.




"Was haben sie bisher versucht?"
Chirurgisch noch nichts.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Höllering hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

JACUSTOMER-srcheb10- :

Hallo, guten Morgen

Dr. Höllering :

Es ist sicher wichtig, dass Sie nun langsam die Richtung bestimmen, in die es gehen soll.

Dr. Höllering :

Helfen kann eine Transsexuellenambulanz, wie es sie an den Unbiversitätskliniken Essen und Berlin in sehr guter Form gibt.

JACUSTOMER-srcheb10- :

okay

JACUSTOMER-srcheb10- :

Transsexuellenambulanz, ist das so eine Art "erste Hilfe Beratungs" Geschichte?

JACUSTOMER-srcheb10- :

Ich würde gerne meine Energie so effizient wie möglich einsetzen, in dem Sinne, dass ich mir "Umwege" und "Sackgassen" erspare.

Dr. Höllering :

Dort wird man mit Ihnen abklären,was alles nötig ist Man wird Ihnen sagen, was machbar ist, und was notwendig ist, um operiert zu werden.

Dr. Höllering :

Dafür zwingend ist nämlich eine psychologische Abklärung. Falls Sie wirklich im falschen Körper stecken, werden alle notwendigen OPs und die nötige Hormonbehandlung von der Krankenkasse bezahlt.

JACUSTOMER-srcheb10- :

An welche Art von Operation denken Sie gerade?

Dr. Höllering :

Man wird in ersten Gesprächen klären, wie es mit Ihnen überhaupt aussieht, und Sie, falls nötig, auch auf dem weiteren Weg betreuen. Auf jeden Fall ist ein orientierendes Gespräch dort gut! Dann sehen Si eauch selber klarer.

JACUSTOMER-srcheb10- :

Ja, das ist okay und hört sich gut an. Dort werde ich auch hingehen. Mein Ziel direkt jedoch ist noch nicht eine Operation.

Dr. Höllering :

Man könnte, wenn Sie doch lieber eine Frau wäre, Ihnen helfen, auch anatomisch eine zu werden. Möchten Sie ein androgynes Wesen bleiben, also zwischen Mann und Frau, wird man Ihnen auch helfen, diesen Weg zu gehen, und Sie psychologisch dabei unterstützen, eine Identität zu finden.

Dr. Höllering :

Eine OP käme nur als einer der letzten Schritte in Frage, und auch nur dann, wenn ein konkreter Geschlechterwunsch vorläge. Natürlich muss die überhaupt nicht sein!

JACUSTOMER-srcheb10- :

Ich habe gehört, dass ich 2 Gutachten brauche von 2 unabhängigen Psychologen (Also keine Psychotherapeuten)

JACUSTOMER-srcheb10- :

um mit der Hormontherapie zu beginnen. Ist das so?

JACUSTOMER-srcheb10- :

Muss ich mir diese dann selber suchen oder geht das dann auch alles in der Transsexuellenambulanz ?

Dr. Höllering :

Das kann sein; ganz sicher bin ich mir nicht. Aber eines kriegten Sie von der Ambulanz, und die kennen auch ein Netz von Gutachtern, die Ihnen ein zweites schreiben.

Dr. Höllering :

Die Ambulanz bringt Sie durch all diese bürokratischen Dinge. Ich arbeite sehr gut mit Essen zusammen, weil die in der Nähe sind.

Dr. Höllering :

Ist Ihre Frage damit beantwortet? Dann danke ich Ihnen für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe.

JACUSTOMER-srcheb10- :

Ich möchte eigentlich sehr ungern andere etwas machen lassen und mich von ihnen irgendwie abhängig machen. "Die Ambulanz bringt Sie durch all diese bürokratischen Dinge" Das hört sich mir zu einfach an, ich verlasse mich nicht gerne darauf. Ich hätte lieber eigentlich selber gerne gewusst wie es konkret geht und wie es im Detail abläuft.

JACUSTOMER-srcheb10- :

Aber das kann ich ja bei dieser Transsexuellenambulanz wahrscheinlich auch erfragen...

Dr. Höllering :

Ich betreue derzeit drei Transsexsuelle, die dort sind. kein Arzt in d er Welt kann bei allen Krankheiten und Fachfragen alles beantworten! Schon gar nicht die bürokratischen Wege. Wichtig ist, dass ich Ihnen sehr gute Anlaufstellen gegeben habe,

JACUSTOMER-srcheb10- :

Okay, vielen Dank

Dr. Höllering :

Die zeichnen Ihnen den Weg vor, und da können Sie alle kritischen Fragen stellen. Als Sexualmedizinierin bin ich zwar mitten im Thema, aber so ins Detail kann das keiner.

JACUSTOMER-srcheb10- :

Okay, dann einen schönen Tag noch. Vielen Dank.

Dr. Höllering :

Warum bewerten Sie meine fachgerechte, intensive Antwort so schlecht?

Dr. Höllering :

So erhalte ich kein Honorar dafür.

Dr. Höllering :

Das ist kein schöner Tag. Meine Expertise und meine Zeit sollte Ihnen wenigstens ein "Frage beantwortet" wert sein, denn die Frage "Wer ist zuständig?" habe ich zweifelsohne beantwortet.

Dr. Höllering :

So funktioniert Justanswer nicht.... Also bitte ich, Ihre schlechte Bewertung noch einmal zu überdenken, dann finden Sie hier auch wieder guten Rat bei Bedarf.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin