So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an jostel.
jostel
jostel, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 76
Erfahrung:  Facharzt für Psychiatrie u. Psychotherapie, allgemeinärztlicher Bereitschaftsdient
76208594
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
jostel ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herrn, ich hoffe sie können mir weiter

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herrn,

ich hoffe sie können mir weiter helfen. Ich habe seit einem Jahr so komische Symptome (Schwindel, Ängste und Herzrasen) , war schon bei vielen Ärzten und wurde komplett unterucht aber nichts wird gefunden. Ich habe zwei kleine Kinder zuhause und wenn der Schwindel da ist kann ich mich nicht lange auf den Beinen bewegen muss mich hinsetzen oder hinlegen. Vielleicht könnts Ihr mir sagen , von was es kommen kann:
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  jostel hat geantwortet vor 3 Jahren.

jostel :

Hallo, liebe Fragesstellerin, willkommen im Chat.

jostel :

Die von Ihnen genannten Symptome könnnen eine ganze Menge von Ursachen haben. Sie scheinen ja schon einige Ärzte in Anspruch genommen zu haben und einige Untersuchungen sind gelaufen. Hilfreich für mich wäre, zu erfahren, ob Sie bereits bei einem Neurologen, HNO-Arzt gewesen sind und ob eine bildgebende Diagnostik erfolgt ist, z.B. ein CT vom Kopf.

jostel :

Das Herz haben Sie ja untersuchen lassen, was genau wurde beim Neurologen untersucht?

jostel :

Weiter schreiben Sie, dass Sie beim Psychologen waren, und es hat geheissen, alles sei OK. War es ein Psychotherapeut oder ein Nervenarzt und Psychiater?

jostel :

Es kann unter Umständen möglich sein, dass die von Ihnen beschriebenen Symptome auch in Zusammenhang mit einer Angstsymptomatik auftreten. Über Ängste haben Sie ja bereits geschrieben. Oft geht es bei solchen Ängsten um unbewußte Konflikte und angstvolle Gedanken, die einer Psychotherapie aufgedeckt werden könnten. Vielleicht wäre der Kontakt zu einem Psychotherapeuten auch hilfreich um Ihnen im Umgang mit Ihrer Symptomatik zu helfen.

jostel :

Um Ihre Frage zusammenfassend nochmals konkreter zu beantworten: Die Symptome könnten durch unbewusste Ängste, Sorgen und Gedanken ausgelöst und/oder verstärkt werden. Hier kann eine Psychotherapie Ihnen helfen einerseits mit der Symptomatik besser umgehen zu können und andererseits aufdecken, um welche Ängste , Konflikte oder einengenden Situationen es gehen könnte. Vor einer Psychotherapie sollten jedoch organische Erkrankungen ausgeschlossen werden.

JACUSTOMER-4zcnv1s2- :

CT wurde bei mir auch schon gemacht , es hat aber alles gepasst. Das war eine Psychotherapeutin, ich habe aber nächste Woche bei einer anderen Psychotherapeutin Termin,ich will schauen was sie sagt. Beim HNO-Arzt war ich nicht, was sollte ich beim HNO-Arzt untersuchen , wenn ich fragen darf?

jostel :

Um Ihnen genauer zu sagen, mit welchen Auslöserun, körperlich oder seelisch, ihre Symptomatik zusammenhängt müsste man Sie persönlich untersuchen. Dies ist hier leider nicht möglich.

jostel :

Beim HNO- Arzt sollte der Schwindel untersucht werden, hier gehts um's Innenohr.

jostel :

Durch verschiedene Tests kann man herausfinden, um welche Art von Schwindel es sich genau handelt und woher er kommen könnte.

jostel :

Bei einer Abklärung von Schwindel gehört ein HNO-Arzt eigentlich immer dazu.

jostel :

Ich finde es gut, dass Sie nochmal eine Psychotherapeutin zu Rat ziehen wollen.

jostel :

Es geht ja nicht darum, dass alles von der Psyche kommt, und Sie sich Ihre Symptome nur einbilden. Die Symptome haben Sie ja.. es geht darum, ob eine Psychotherapie geeignet ist, Ihnen zu helfen und günstigen Einfluss auf die Symptome hat.

jostel :

Um herauszufinden, ob eine Psychotherapie helfen kann, sollten mindestens probatorische Sitzungen stattfinden. Normalerweise zeigen sich Effekte eine Psychotherapie erst nach mehreren Sitzungen.

JACUSTOMER-4zcnv1s2- :

Ich werde mir mal einen Termin beim HNO-Arzt machen. Jetzt war ich bei so viellen Ärzten und keiner hat mir gesagt , dass ich zum HNO-Arzt gehen soll. Ja , ich hoffe das die Psychotherapeutin mir mehr sagen kann als die andere.

jostel :

Ich sage es Ihnen, weil es meiner Auffassung nach zu einer kompletten Diagnostik von Schwinden dazugehört. Die Psychotherapeutin kann ihnen probatorische Sitzungen anbieten. Sie werden dann sehr schnell selbst merken, ob es in die richtige Richtung läuft. Erstmal ist es aus meiner Sicht wichtig, Ihnen die Angst vor der auftretenden Symptomatik zu nehmen. Herzrasen, Schwindel und Ängste sind maximal unangenehm, jedoch eigentlich nicht gefährlich. Versuchen Sie beim Auftreten der Symptome nicht an körperliche Erkrankungen zu denken, das steigert die Ängste noch und wird die Symptomatik verstärken.

jostel :

Versuchen Sie das nächste Mal bei Auftreten der Symptome auf Ihre Atmung zu achten, die ist in solchen Momenten meist beschleunigt und sehr flach. Versuchen Sie 1. ruhiger und 2. tiefer zu atmen. Machen Sie zwischen den Atemzügen eine Pause von 2 Sekunden. Versuchen Sie dann sich abzulenken, in dem Sie die Aufmerksamkeit wieder von innen, also vom Körper, auf die Außenwelt richten. Machen Sie sich einen Tee, bewegen Sie sich etwas, machen Sie Musik an. Machen Sie sich klar, dass die Symptome maximal unangenehm aber nicht gefährlich sind.

jostel :

Ich hoffe Ihnen, mit meinen Ausführungen etwas geholfen zu haben. Über eine positive Bewertung würde ich mich freuen.

JACUSTOMER-4zcnv1s2- :

Ich habe morgen einen Termin beim HNO-Arzt, mal schauen was da rauskommt. Ja sie haben mir geholfen, jetzt weis ich wenigstens , dass ich keine so große Angst haben muss , wenn die Symptome wieder auftretten. Vielen Danke und danke das Sie für mich Zeit genommen haben . Danke nochmal

jostel :

Vielen Dank, schön dass ich Ihnen helfen konnte. Bitte vergessen Sie nicht, meine Antworten anschließend positiv zu bewerten.

jostel :

Liebe Fragestellerin, bitte nehmen Sie sich kurz die Zeit und bewerten meine Antwort. Nur so ist sichergestellt, dass ich einen Teil vom angezahlten Honorar für meine Bemühungen erhalte. Vielen Dank!