So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Hamann.
Dr. Hamann
Dr. Hamann, Dr. med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6667
Erfahrung:  Fachärztin Allgemein und Innere Medizin
60343779
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Hamann ist jetzt online.

Ständige Migräne, Stress Übelkeit seit Wochen fühle ich mich

Kundenfrage

Ständige Migräne, Stress Übelkeit seit Wochen fühle ich mich träge schlapp alles wird mir zu viel überfordert mich was kann ich tun?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Hamann :

Guten Tag,

Dr. Hamann :

Gern helfe ich ihnen weiter.

Dr. Hamann :

hat ihr Hausarzt sie denn untersucht?

Dr. Hamann :

Was für Stress plagt sie derzeit?

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Er hatte mir mcp tropfen verschrieben da ich Durchfall hätt. ,eine Freundin sagte mir jedoch ich sollte dem Arzt sagen das mich das nicht zum ersten mal plagt sondern der Durchfall die ständige Migräne schon länger ist durch die ständige Migräne muss ich mich übergeben dadurchplagen mich bauchkrampfe von denen ich dann Durchfall bekomme .....

Dr. Hamann :

Hm MCP ist für Übelkeit

Dr. Hamann :

Für Durchfall wäre Immodium besser

Dr. Hamann :

Aber ich würde es nicht bei der Symptombehandlung belassen sondern nach den Ursachen forschen. So würde ich einmal ihre Schilddrüsenwerte untersuchen, auch Leber und Bauchspeicheldrüsenwerte

Dr. Hamann :

sowie einen Ultraschall vom Bauch anfertigen lassen

Dr. Hamann :

es ist natürlich möglich, dass dies alles vom STress kommt, kann sehr gut sogar sein, aber dennoch sollte man ein organisches Problem sicher ausschließen, ehe man es auf den Stress schiebt

Dr. Hamann :

Sind sie noch da?

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Welcher Stress relativ viel wurde vom Arbeitgeber gekündigt wo ich krank geschrieben war und zu der Zeit wurde durch Zufall noch ein Knoten in meiner Leber gefunden wie sich jetzt vor kurzem jedoch herausstellte das er gutartig ist,...hatte zudem Kündigungsschutzklage eingereicht dann durch Arbeitgeber falsche Angaben 3Monate sperre bei arge ständiger Druck und das alles ist unfair mein Anwalt klärte es alles nun zog Arbeitgeber die Kündigung zurück und diese machen mir nur Druck weiß gar nicht mehr wo ich anfangen soll wIEEE ich es alles erklären soll überfordert mich momentan alles und es ist auch nicht einfach das alles zu verarbeiten bzw denk ich oder muss ich mir eingestehen das ich das alles auch mit dem Knoten noch nicht verarbeitet habe

Dr. Hamann :

das ist wirklich eine Menge Stress

Dr. Hamann :

und es ist auch gut möglich, dass alle ihre Beschwerden von dort kommen.

Dr. Hamann :

Ist es in der Leber ein Hämangiom?

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Ich weiß selber Nicht was es ist aber meine Freundin meinte ich hätte vllt ein burn out sie bekommt es ja immer mit Zeichen wo ich vllt nicht wahrnehme mein Arzt sagte auch soll zum neurologen können sie mir vielleicht Sagem was ich als nächstes machen sollte

Dr. Hamann :

wegen dem Leberknoten wurde sicher Blut abgenommen, oder?

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Es ist ein kleiner Knoten den fachBegriff kann ich ihnen nicht wirklich Sagem müsste auch eine leberfuntion mache. Da man anfangs nicht genau wusste ob gutartig oder bösartige und das dauerte auch Wochen die mic. Plagten

Dr. Hamann :

gut, ich bin sicher, dass es gründlich untersucht wurde

Dr. Hamann :

und natürlich ist so etwas sehr belastend für sie

Dr. Hamann :

der Ärger mit dem Arbeitgeber tut sein übriges.

Dr. Hamann :

Was würde ich ihnen nun raten. An ihrer Stelle würde ich mich an einen Neurologen wenden, zur Abklärung Burnout, stressinduzierte Migräne

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Ja Blut wurde auch abgenommen damit ist soweit auch alles normal in Ordnung halt

Dr. Hamann :

gut, dann brauchen sie das nicht mehr weiter zu kontrollieren

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Also denken sie ich könnte wirklich ein burn out haben und is es normal das man sixh sowas selbst nicht eingestehen will

Dr. Hamann :

ja, absolut. Das ist ein unbewußter Mechanismus und gar nicht so selten.

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Ok also völlig normal

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Reicht es also wenn ich dem neurologen es so erkläre wie ihnen habe Angst mich falsch auszudrücken weil alles so viel ist und alles so verzwickt ist das man es nicht richti. Verstehen kann

Dr. Hamann :

wenn sie es ihm so schildern wie mir eben, wird er das ganz sicher verstehen.

Dr. Hamann :

keine Sorge deswegen

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Gut Dankeschön damit haben sie mir echt weiter geholfen denn ich war mir anfangs sehr unsicher

JACUSTOMER-gchyra3l- :

Dankeschön

Dr. Hamann :

gern geschehen

Dr. Hamann :

Alles Gute und rasche Besserung!

Dr. Hamann :

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. K. Hamann

Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. Hamann hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

sie haben die Antwort gelesen, haben Sie dazu Fragen? Gern helfe ich Ihnen weiter.
Wenn Ihnen die Antwort geholfen hat, bitte ich um eine positive Bewertung, damit mich Ihr bezahltes Honorar auch erreicht.

Andernfalls stehe ich für weitere Fragen zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre
Dr. K. Hamann

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin