So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Berghem.
Dr. Berghem
Dr. Berghem, Facharzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 559
Erfahrung:  Facharzt für Kinderheilkunde, 17 Jahre Erfahrung in stationärer psychosomatischer Rehabilitation Erwachsene und Kinder, Allergologe, Naturheilverfahren
65728183
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Berghem ist jetzt online.

hallo, meine 8jährige Tochter hat allergisches Asthma und ist

Kundenfrage

hallo, meine 8jährige Tochter hat allergisches Asthma und ist gerade über den peak einer pertussis Infektion, die sehr heftig war....ihre atemwege sind obstruktiv und der Auswurf gelb, unsere lungenfachärztin hat ihr nun eine superinfektion attestiert und da sie auch eine penicillinallergie hat, cefuroxim oral (als Tabletten) beschrieben. erregernachweis wurde keiner gemacht, sie hat allerdings schon seit drei jahren eine chronische chlamydia pneumonia Infektion. nun habe ich gelesen, das cefuroxim erstens nicht säurersistent ist und daher eine orale einnahme nicht zu empfehlen? und zweitens nicht wirksam gegen chlamydien ist, die ich schon recht im verdacht habe als mögliche Nutznießer der pertussis - ah ja, im Krankenhaus in dem wir ein paar tage waren, weil es ihr so schlecht ging, hat sie klacid verschrieben bekommen und haben es auch 9 tage genommen wegen der übertragung der pertussis Erreger. Frage: kann mir bitte jemand sagen, welche anderen Antibiotika bei einer bakteriellen Infektion der Atemwege (Bronchien, leichte Ausweitung auf Lunge bereits) und Penicillin Allergie empfehlenswert wären, die auch eventuell gegen chlamydie wirksam sind? ist es überhaupt ratsam ohne erregernachweis einfach "blind" zu schießen? was sollten wir tun? meine kleine hat schon so viele antibiotika in ihrem kurzen leben geschluckt, ich will ihr nicht einfach so schon wieder etwas geben, was dann vll gar nicht wirkt... danke XXXXX XXXXX Antwort
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Berghem hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Berghem :

Guten morgen,

gerne will ich Ihnen weiter helfen...

Dr. Berghem :

ist es denn nach dem Klacid nicht besser geworden? wie lange ist das her? Bekommt sie Dauermedikamente?

Dr. Berghem :

Cefuroxim kann man ohne Probleme oral einnehmen, das ist kein Problem. Es ist gut wirksam bei den meisten Bronchitiserkrankungen, aber tatsächlich nicht bei Clamydien. Es gibt wenige Antibiotika, die gegen Clamydien wirken und bei Kindern zugelassen sind. Ich würde da zu Azithromycin greifen, das ist fast immer wirksam und auch bei Bronchitis/Lungenentzündung angebracht.

Dr. Berghem :

Sicher haben Sie noch Fragen - ich antworte gerne weiter. Herzliche Grüße