So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20206
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo hab seit ca.ne woche schmerzen rechte flanke ruecken

Kundenfrage

Hallo
hab seit ca.ne woche schmerzen rechte flanke ruecken und leiste seit heute auch im unterlaib wo ich ne narbe habe von gebaermutterentfernung vor 10jahren
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

Ihrer Schilderung nach ist in erster Linie doch von einer Entzündung oder Steinbildung im Bereich der Harnwege auszugehen. Wichtig ist dabei eine grosse Trinkmenge zur Durchspülung und den Bereich warmzuhalten. Auch schmerz- und entzündungshemmende Medikamente wie Ibuprofen, oder Diclofenac (rezeptfrei in der Apotheke) können helfen. Tritt damit keine Besserung ein, wäre zum Wochenbeginn eine Abklärung durch den Hausarzt zu empfehlen. Bei akut zunehmenden Beschwerden können Sie sich auch noch am Wochenende an den hausärztlichen Notdienst (Tel. 116 117), oder an die Ambulanz einer Klinik wenden.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch eine positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin