So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24791
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Benommenheit,krampf am Hinterkopf,geschwollene Augen,hautaus

Kundenfrage

Guten Abend Seit ein und halb jahren leide ich unter Benommenheit ich fühle mich jeden Tag besoffen, unter drogen und habe ab und zu so einen krampf am Hinterkopf das ich kaum noch mein kopf bewegen kann. Der krampf bleibt nur paar Sekunden und dann verschwindet er wieder das fühlt sich aber so an als ob ich ne Gehirnerschütterung bekomme. Und seit dem habe ich auch angeschwollene augen bekommen die gehen auch nicht mehr weg und hautausschlag .ich kann mich nicht mehr normal mit Menschen unterhalten ich bekomme ab und zu ne sprachstörung die ich vorher nie hatte. Ich war schon beim Hausarzt die haben bei mir Blutabnahme gemacht und die Ergebnisse waren ok. Was muss ich jetzt nun tun? Zum welchen artz muss ich hin ? Ich kann nicht mehr so weiter leben :((( bitte helfen sie mir.


Vor 2 jahren bin ich ma vom treppenhaus runter gefallen und da bin ich mit meinem Kopf stark gegen die Wand geknallt. Hat es vllt was damit zutun ? Wenn ja zum welchen artz muss ich hin? Und können sie mir bitte noch sagen bei welchen Krankheiten enstehen solche sachen wie  Benommenheit , Hautausschlag,  krampf am hinterkopf, angeschwollene augen  ? Warum habe ich so viele Sachen aufeinmal ? 


 


Mfg

Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.:
0800 1899302

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

die Krämpfe, Sprachstörungen und Benommenheit könne durchaus Folgen der damaligen Schädelprellung sein, wenn es eine kleine Blutung gegeben hat. Hier wäre der Neurologe der richtige Arzt, der untersuchen kann, ob das Gehirn ganz in Ordnung ist.

Die Augenschwellungen können Folge der Beeinträchtigung Ihres Wohlbefindens sein. Hier hilft es, mit kalten Kompressen zu kühlen, und das Kopfteil des Bettes etwas höher zu stellen.

Der Hautausschlag passt nicht zu den anderen Symptomen. Wenn Ihr Hausarzt den nicht einordnen kann, sollte er Sie zum Dermatologen (Hautarzt) überweisen.

Alles Gute wünsche ich Ihnen!
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Morgen,

Gern habe ich Ihre Frage beantwortet und Sie haben meine Antwort gelesen. Haben Sie noch eine Frage dazu? Dann stellen Sie sie mir gern. Falls nicht, wäre es nett, wenn Sie meinen Rat nun mit einer freundlichen Bewertung danken würden. Nur so erhalte ich ein Honorar für meine Hilfe, und das ist eine Grundlage dafür, dass wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.
Herzlichen Dank und alles Gute!