So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Moderator.
Moderator
Moderator, Moderator
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 29
Erfahrung:  Moderator
34951060
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Moderator ist jetzt online.

Guten Tag Ich habe seit fast 2 Wochen Kopfschmerzen (an

Kundenfrage

Guten Tag

Ich habe seit fast 2 Wochen Kopfschmerzen (an der Stirn) und auch an der Schläfe. Die Schmerzen an der Schläfe gleichen einer Prellung, aber ich habe meinen Kopf nirgends angeschlagen... Das Ganze drückt auch aufs Ohr... Was kann ich tun?

Herzlichen Dank für Ihre Antwort, Claudia
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

Sie sollten sich neurologisch untersuchen lassen. Ein Kopfschmerz, der seit zwei Wochen anhält und nicht auf Ibuprofen reagiert, muss abgeklärt werden. Das macht der Neurologe. Bitte nehmen Sie einen Termin innerhalb der nächsten Tage wahr. Keinesfalls sollten Sie sich wochenlang vertrösten lassen. Wenn Sie beim niedergelassenen Neurologen keinen Termin bekommen können, gehen Sie bitte in eine Klinikambulanz.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Lieber Dr. Schaaf


Danke für Ihre Antwort... Ich fliege am Samstag für 2 Wochen in die Ferien... Meinen Sie, ich sollte noch vorher gehen?


 


Freundliche Grüsse

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ja, an Ihrer Stelle würde ich morgen früh gehen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Sie machen mir Angst...

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Erneut posten: Qualität der Antwort.
Dr. Schaaf teilte mir mit, ich solle einen Neurologen kontaktieren... Sie haben ja auch Neurologen online und ich wäre froh, ume eine brauchbare Antwort für meine 50,00 Euro...
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Ich will Ihnen nicht Angst machen, aber es führt kein Weg dran vorbei, dass das abgeklärt gehört.
Und wenn Sie in ein paar Tagen in die Ferien wollen und man eventuell vorher noch Untersuchungen veranlassen will, dann ist es das Beste, wenn Sie morgen früh zum Arzt gehen.

Ich werde die Frage jetzt freigeben, bin mir aber nicht sicher, dass ein Neurologe online ist und auch er wird aus der Ferne nur mutmaßen, aber nichts konkret für Sie tun können. Das liegt in der Natur der Sache.

Wenn es möglich ist, Tipps zur Selbsthilfe zu geben dann tun wir das.
Wenn es nicht möglich ist, dann sagen wir das ebenso deutlich.
Das ist Teil unserer Selbstverpflichtung.

Was Ihre 50 Euro betrifft, würde ich vorschlagen, dass ich Ihre Frage dem Kundendienst vorlege und darauf hinweise, dass eine Online-Antwort nicht im gewünschten Umfang möglich ist, so dass Sie Ihre Anzahlung wieder bekommen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.

Besten Dank Frau Dr. Schaaf... Ich dachte nur, dass ich doch eine konkretere Antwort erhalten würde...


Geben Sie meine Frage nun frei oder übergeben Sie sie dem Kundendienst?


 


Freundliche Grüsse

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Beides. Freigegeben ist die Frage schon, Kundendienst mache ich jetzt gleich.

Ich habe auch eine versierte Kollegin informiert mit langjähriger Erfahrung. Allerdings ist sie auch keine Neurologin, denn wie befürchtet, ist gerade kein Neurologe online.

Alles Gute und gute Besserung

Ich würde an Ihrer Stelle ja auch keine 50 Euro zahlen wollen für den Rat, den Neurologen aufzusuchen, andererseits möchte ich Ihre Frage nicht unbeantwortet lassen, nur weil man eben keinen Online-Tipp geben kann. Davon haben Sie auch nichts außer dem Gefühl, dass es sinnlos ist, hier Fragen zu stellen und das wär das Blödste was uns beiden passieren kann.

LG

Experte:  Moderator hat geantwortet vor 3 Jahren.

SERVICE-MITTEILUNG

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

aufgrund einer routinemäßigen Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht abschließend beantwortet wurde.

Wir haben Ihre Frage erneut veröffentlicht, damit unsere Experten sich mit Ihrem Problem beschäftigen können.

Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über

[email protected]

oder

Tel.
: +1 650 385 2902

Montags bis Freitags von 09:00-18:00

in Verbindung zu setzen.

Vielen Dank für Ihre Geduld.

Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin