So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Am 22.06.06.2013 habe mir linke Radius fraktur zugezogen.

Kundenfrage

Am 22.06.06.2013 habe mir linke Radius fraktur zugezogen. Eine Woche später /28.06.2013/ habe ich operation gehabt. Es wurde Metallplatte und 7 schrauben eingesetzt worden. Nach der operation habe ich sehr starke brennende schmerzen gehabt.
Ohne kühlung und schmerzmittel Tag und Nacht hätte ich die erste 4-5 Wochen nicht ausgehalten. Dann haben die schmerzen nachgelassen . Jetzt sind schon fast 4 Monate vergangen und die hand ist
immer noch geschwollen. Den kleinen Finger kan ich nicht geradestellen der Ringefinger,Mittelfinger und Zeigerfinger , wenn ich lenger Zeit nicht bewege /z.B. über die Nacht/ habe ich schwierigkeiten wieder ins Bewegung bringen und die brennende Schmerzen sind nicht so stark wie vorher aber immer noch da.

Was muss ich tun dass die rest Schmerzen , die Finger kann wieder normal bewegen und
das geschwollene weg geht.


Vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort


Herzlichen
Gruss von Maria B.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

es steht zu befürchten, dass sich bei Ihnen ein so genanntes Sudeck Syndrom ausgebildet hat.
Die Behandlung ist ausgesprochen schwierig und langwierig.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Hausarzt oder dem Chirurgen und fragen Sie ihn direkt, ob eventuell ein Sudeck besteht. Dann sollten Sie rasch neurologisch untersucht werden und dann sollte umgehend die Therapie beginnen. Die einzelnen Maßnahmen wird man Ihnen erklären, wenn es so weit ist.
Bis dahin können Sie selber nichts tun. Ihre Aufgabe ist es, den richtigen Behandler vor Ort zu suchen.
Wenn ich Ihnen dabei behilflich sein soll, bräuchte ich Ihre Postleitzahl.

Haben Sie Fragen dazu?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin