So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20103
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Habe seit 2 wochen starke unterleibschmerzen die bis in den

Kundenfrage

Habe seit 2 wochen starke unterleibschmerzen die bis in den Rücken ziehen; seit gestern habe ich nur noch schmerzen auf der linken seite im unterleib. Hatte in der zwischenzeit auch mal ca. 2 schwindel Anfälle; muss sehr häufig auf die toilette. Ist aber keine blasenentzundung ! Meine periode bekomme ich erst am sonntag/Montag. Mein freund meinte es wäre auch einmal Flüssigkeit aus meiner brust bekommen. Nehme die pille aber nie um die selbe Uhrzeit sondern bis zu 2 std unterschied. Ab und zu habe ich auch eine leichte übelkeit. Bin ich vill schwanger? War schon mal schwanger da habe ich es aber erst im 4 monat gemerkt weil ich mich auf einmal plötzlich jeden morgen übergeben musste. Oder habe ich vielleicht eine Entzündung im umterleib?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

auf eine Schwangerschaft deuten diese Beschwerden nicht hin, die Wirkung der Pille bleibt zudem auch bei einem solchen, zeitlichen Unterschied der Einnahme erhalten. Zu vermuten ist hier eher eine entzündliche Infektion im Gebärmutter-/Eileiterbereich, bei einseitigen Schmerzen kann auch eine Eierstockzyste dabei eine Rolle spielen. Bitte suchen Sie möglichst noch heute den Frauenarzt auf, der durch Tast- und Ultraschalluntersuchung eine Abklärung durchführen und Sie dann gezielt behandeln wird.
Ich wünsche Ihnen eine schnelle Besserung.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin