So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24816
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Schüttelfrost ohne fieber

Kundenfrage

Mein Mann ist seit ca 15 Jak. Diabetiker. Er nimmt 2 x tägl. 1000 mg Metformin und 2 x tägl. 2 mg glimepirid ein. Der Langzeitzucker beträgt durchschn. 6,7.
Seit Monaten litt er unter Schlafstörungen, die mit 6 mg Levante Pflaster behandelt werden. Immer wieder hatte er Anfälle von Schüttelfrost ohne Fieber. er fühlt sich dann extrem schwach mit leichter Übelkeit. Zur Zeit kommt dies häufiger vor. Könnte Stress Auslöser sein oder ist hier eher bei der Diabetes die Ursache zu suchen?
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 4 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Tag,

Dr. Höllering :

bitte entschuldigen Sie die späte Antwort.

Dr. Höllering :

Stress als Auslöser wäre nur vorstellbar, wenn er unter massivem Druck stände und während des Zitterns auch Angst oder gar Panik hätte.

Dr. Höllering :

Der Langzeitzucker ist mit 6,7 sehr gut eingestellt; man könnte an eine Unterzuckerung während dieser Phasen denken. Ist es Ihnen möglich, den Blutzucker zu diesem Zeitpunkt selber zu messen?

Dr. Höllering :

Guten Abend, haben Sie mir als "Tinablu" geantwortet?? Das würde zu dieser Frage passen...