So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

welches mittel hilft WIRKLICH gegen altersakne

Kundenfrage

welches mittel hilft WIRKLICH gegen altersakne
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Tag,

Altersakne mit 35?

Wären Sie bitte so nett aufzulisten,
- seit wann Sie Ihre Akne haben,
- wie sie sich bemerkbar macht
- ob sie bei Sonne besser oder schlechter wird
- welche Hormone sie jetzt einnehmen und welche Hormone Sie schon genommen haben
- Welche Präparate sie schon probiert und wie lange jeweils (ungefähr reicht)
- Haben Sie Kinder?
- Haben Sie irgendwelche Erkrankungen?
- Wie groß und wie schwer sind Sie?

Vielen Dank für Ihre weiteren Angaben, ohne die eine Einschätzung nicht möglich ist.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.

seit meinen 15 lebensjahr,ca! kleine pickel,mitesser,unterlagerungen und manchmal dicke eitrige grosse pickel.einmal im monat gehe ich ins solarium,um die haut mal "aus zu brennen";DANN HABE ICH DAS GEFÜHL;DAS ES BESSER IST,aber im sommer an der sonne ist es mal so und mal so. hormone nehme ich seit ca ein einhalb jahren nicht mehr,vorher die pille.salben(skinoren),tabletten dessen namen ich wirklich nicht mehr weis.ja ich habe 3 kinder,dergrosse ist 15 und das zwillingspäarchen 13. ich habe eine schilddrüsen unterfunktion,aber das wars auch schon. ich bin 1,67 m gross und wiege 62 kg

Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sie waren doch sicher schon mal beim Hautarzt.
Haben Sie ihn mal gefragt, ob es wirklich Akne ist oder nicht vielleicht doch Rosacea?
Dann helfen die Aknemittel nämlich nicht, aber Ihre Schilderung würde oassen.
Gegen Rosacea cremt man mit einem Antibiotikum. Klappt ganz gut, wenn man ein wenig Geduld mitbringt.

Mein Vorschlag: Den Hautarzt fragen, ob es Rosacea sein könnte und dementsprechend therapieren.

Stufenschema, beginnend mit der Antibiotikum-Creme. Wenn das nicht reicht, ggf Antibiotikum schlucken.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Schaaf