So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 24223
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe zum zweiten Mal eine otitis externa im Abstand von

Kundenfrage

Ich habe zum zweiten Mal eine otitis externa im Abstand von einigen Jahren. Die erste war schon sehr schlimm und es dauerte ein Dreiviertel Jahr bis ich sie im Endeffekt mit homöphatie geheilt habe...Man versucht es jetzt zur Zeit wieder mit antibiotischen Streifen im Ohr, was alles nur noch schlimmer macht, weil ich das irgendwie nicht vertrage...die Ohren nässen ud ich meine das da Salbe nichts nützt oder alles nuir noch nasser macht...was soll ich tun? Es juckt und schmerzt sehr.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Dr. Höllering :

eine normale Otitis externa bleibt nicht so lange, und darum sollte mal nachgeforscht werden,was sich wirklich hinter dieser Entzündung verbirgt. Denkbar ist, wenn Sie nicht mit Wattestäbchen ins Ohr gehen, was ich hoffe, z. B. eine zu Grunde liegende Schuppenflechte.

Dr. Höllering :

Auch eine Pilzerkrankung oder Neurodermitis kann die Sache verkomplizieren. Alle diese Ursachen werden durch Anibiotika nicht bekämpft, und durch die Streifen noch mehr gereizt.

Dr. Höllering :

Da aber eine bakterielle Überinfektion ein paar Tage Antibiose braucht, würde ich heute noch durchhalten, aber morgen den Arzt um intensivere Diagnostik bitten.

Dr. Höllering :

Alles Gute!

JACUSTOMER-77z8q9gd- :

Es sind keine Pilze, der Arzt hat aber auch einen Abstrich gemacht...das dauert natürlich bis morgen noch....er wendet aber immer das gleiche an ....diese blöden antibiotischen Streifen, das fett in der Salbe macht sofort noch mehr Juckreiz( er hat extra sxhon eine genommen ohne Wollwachs , sondern mit weissem Valine, ist aber genau so schlimm) vor Jahren als ich das schon mal hatte sagte mir dann nach wochenlagem hin und her gerennde ein Hautarzt...ja das könne neurodermitis in den Ohren sein....jedoch was soll ich nun mit dieser Information anfangen...ich habe also Neurodermitis in den Ohren...toll und nun, dagegen gibt es anscheinend nichts, habe jedenfalls keine Medizin bekommen....anschliessend war ich im Krankenhaus, wo sie mir auch alles mögliche über die Vene gegeben haben, nutze aber auch alles nichts...zwei Ärzte stritten sich an meinem Bett ob die Ohren eher gefettet werden sollten oder ausgetrocknet...ich wurde wie ein Kanninchen behandelt bis ich mich selbst entlies...nach meheren Wochen bei einem Homöopathen mit diversen Mitteln ging es dann, da war ich schon zuvor fast taub...irgendwie sind die Ärzte da so ratlos...zur Erklärung muss ich noch sagen, das die Ohren so stark entzündet sind, das sogar die Ärzte geschockt waren, ohne Ibuprofen halte ich das nicht aus....ich nehme auch seit gestern Ciprofloxacin in Tablettenform und meine das eine Linderung käme...ich weiss aber das damals nichts half...

Dr. Höllering :

Es ist ja nicht jedes Mal gleich, und es ist sicher kein Fehler, jetzt auch Tabletten zu nehmen.

Dr. Höllering :

gerne können Sie ja auch begleitend homöopathisch behandeln, wenn Sie einen Therapeuten haben, der das Mittel in Ruhe auf Sie zuschneidet.

Dr. Höllering :

Neurodermitis ist etwas, das man mit Kortison gut bessern kann, wenn sie schlimm wird. Darum sollten Sie mal mit einem guten Hautarzt sprechen.

JACUSTOMER-77z8q9gd- :

ich glaube auch nicht mehr das ie Entzündung durch Wattestäbchen ausgelöst wird...das ist Quatsch, die Entzündung ist schon vorher da, so das man sich Jucken muss...im jetzigen stadium mache ich natürlich nichts damit ...ich darf die Ohren nicht berühren und versuche den Juckreiz der in Schüben kommt auszuhalten....es schmerzt alles rund ums Ohr...tagsüber denke ich, ach es wird besser, dan schlafe ich und wache morgens auf mit Schmerzen und die ohren nässen wieder...natürlich höre ich auch vielleicht nur noch 50 prozent...ich versuche aber stark zu bleiben...

Dr. Höllering :

Wattestäbchen dürfen natürlich auf keinen Fall daran, da sie Bakterien einschleppen und die kleinen Härchen abbrechen, die das Ohrenschmalz herausbefördern.

Dr. Höllering :

Jucken bitte nur außen!

Dr. Höllering :

Kühlen könnte helfen. Aber auch ein beschwerdefreies Ohr darf nie mit Wattestäbchen gereinigt werden.

JACUSTOMER-77z8q9gd- :

...ja das kam mir heute Nacht auch in den Sinn , das nur noch Cortison hilft...ich werde bei dem HNO -Arzt morgen darauf bestehen und er soll mir mit seinen Fettsalben wegbleiben!!!!!!!!!( ich erinnere mich das das damals noch das einzige war was Linderung verschaffte) Homöpath ist sicher auch super, aber zu teuer...vielen Dank für Ihre Hilfe!

JACUSTOMER-77z8q9gd- :

Ja , nie wieder Wattestäbchen!!!!!!...aber dennoch! die lösen es nicht aus....der Juckreiz kommt schon vorher von innen!...aber ich benutze sie jetzt sicher nicht, das weiss ich!

Dr. Höllering :

Sehr gern geschehen. Ich wünsche Ihnen das Beste!

Dr. Höllering :

Über eine freundliche Bewertung freue ich mich.

Dr. Höllering :

Gewiss haben Sie die Bewertung nur vergessen?

Dr. Höllering :

Guten Morgen,

Gern habe ich mich um Ihre Sorgen gekümmert und Ihre Frage fachgerecht beantwortet, und Sie haben meine Antwort gelesen. Möchten Sie mich noch etwas fragen? Dann tun Sie das gern! Sonst wäre es nett, wenn Sie nun mit einer freundlichen Bewertung dafür sorgen würden, dass Ihr angezahltes Honorar mich auch erreicht und wir diese Beratungsseite aufrecht erhalten können.
Herzlichen Dank und alles Gute!

Experte:  Dr. Gehring hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin