So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 20085
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo, ich bin 22 Jahre, weiblich, habe normales Gewicht und

Kundenfrage

Hallo, ich bin 22 Jahre, weiblich, habe normales Gewicht und habe seid vielen Jahren Bluthochdruck. Mein Blutdruck ist immer über 152 / 99 . Medikamente nehme ich dagegen nicht. Das Blutdruckmessgerät was ich habe ist für den Oberarm und misst immer genau und seid einiger Zeit, wenn ich meinen Blutdruck messe, wird öfters darauf das Zeichen für Herzrytmusstörungen angezeigt. Ich habe auch öfters Schmerzen, genau an der stelle wo das Herz ist und auch manchmal ein stechen und ein schmerz, das vom linken Arm bis zum Hals geht und auch dann durchs Atmen stärker wird, und beim einatmen beim Herz und in der Lunge schmerzt und sticht, aber immer nur auf der linken seite, das geht dann wieder nach ungefähr 1 Stunde wieder weg. Und beim Treppen steigen bin ich auch öfters aus der puste, obwohl ich nur in der zweiten Etage wohne. Kann es sein, dass ich was mit dem Herzen habe? Soll ich am besten zum Arzt gehen? Ich hoffe, sie können mir weiterhelfen.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Hallo,

die Beschwerden können mit dem Bluthochdruck in Zusammenhang stehen. Auch wenn in Ihrem Alter da noch kein ernster Grund zur Sorge besteht, würde ich Ihnen zur Abklärung in Form eines (Belastungs-) EKG´s durch den Internisten, oder Kardiologen raten. So kann eine genaue Diagnose gestellt und die eventuelle Notwendigkeit einer Behandlung überprüft werden und Sie sind auf der sicheren Seite.
Alles Gute für Sie.

Mit freundlichen Grüssen,
Dr. N. Scheufele
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sehr geehrte Patientin,

da Sie meine Antwort auf Ihre Frage gelesen, aber noch nicht bewertet haben, bitte ich Sie, mir mitzuteilen, ob Sie weitere Informationen wünschen, oder ob noch Unklarheiten bestehen. Prinzip von justAnswer ist, die Arbeit der Experten durch positive Bewertung zu honorieren, wenn die Antwort zufriedenstellend war. Vielen Dank.

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin