So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Guten Tag,Ich habe seit mehreren Monaten beschwerden, die

Kundenfrage

Guten Tag,
Ich habe seit mehreren Monaten beschwerden, die in unregelmäßigen Abständen kommen ( Zeitraum 5 T. - 10 T), dazu zählen: Mundschleimhaut ist weiß-gelblich verfärbt, die Zunge schwillt an ( an einzelnen Stellen, meist vorne und seitlich), wenn ich die Zunge rausstrecke verfärbt sich die Spitze bläulich, im Rachen sind Blasen artige Entzündungen ( außen rot und innen sieht es wie Narbengewebe aus. Am ganzen Körper habe ich das Gefühl das unter der Haut kleine Knubels sind (die zerplatzen können, an der Stelle tritt was weißes oder dunkelnes "etwas" herraus). Im Nacken bereich und an den Füßen und Händen ist es am schlimmsten. Meine Füße verkrampfen sich teilweise um die 20 Min.. Letztes Jahr hatte ich einen Knubbel an der Wirbelsäule, dadurch gekam ich Rückenschmerzen. Nach 4-5 Wochen fühlte ich an der Stelle was "platzen", ich hat fast 2 Stunden keine Gefühle mehr in den Beinen. Diese kamm nach und nach zurück. Ach seit diesem Zeitraum bin ich sensibel, traurig geworden, und ich empfinde auf einmal fast jede Berührung als schmerzhaft. Ich habe ehrlich jeden Tag wo anders Schmerzen ohne ersichtlichen Grund. Vielen Dank XXXXX XXXXX im Vorraus.

MFG Bea Brandt
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Morgen,

In Ihrem Alter könnten solche Symptome Ausdruck eines schweren Vitaminmangels sein, wenn Sie sich schlecht ernähren oder eine zu schnelle Verdauung haben. Falls das nicht in Frage kommt, sollte Meines Erachtens ein großes Blutbild gemacht werden und Sie sollten sich dann beim Neurologen vorstellen.
Nicht etwa weil ich meine, dass es "nervlich" ist, sondern weil Neurologen sich am besten mit chronischen schleichenden Infekten auskennen, die zudem mit Gefühlsstörungen einhergehen.

Bitte besprechen Sie das mit Ihrem Hausarzt.

MfG

Dr. Schaaf