So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Frage an den Mediziner allgemein: Vorbemerkung: Meine mit

Kundenfrage

Frage an den Mediziner allgemein:
Vorbemerkung: Meine mit mir im Scheidungsrechtstreit befindliche polnische Ehefrau (starke Raucherin) behauptet, dass sie nun Probleme mit der Luftröhre habe, die sie auf eine Vergiftung zurückführe, die mehr als zwanzig Jahre zurück liege. Damals wohnten wir in einem Fachwerkhaus, das geringfügig durch Holzschutzmittel belastet war (Lindan, PCB).
Sie hat dort neun Jahre lang (mit Pausen) gelebt, ich insgesamt 28 Jahre (ohne Probleme). Halten Sie diesen Zusammenhang für möglich? (Es ist kein rechtlliches Problem insofern, dass nach 30 Jahren seit Beginn der damaligen Renovierungsarbeiten mehr als 30 Jahre vergangen sind. das heißt: seit 34 Jahren verjährt. Es ist dies mehr eine persönliche Klärungsfrage, obwohl allenfalls die Herstellerfirma Bayer betroffen ist.
Bitte geben Sie mir eine Orientierung! Danke XXXXX XXXXX Grüße D.T.
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Guten Tag,

ich denke die besten Informationen zu der Frage, die Sie umtreibt, finden Sie hier:

http://www.gapinfo.de/gesundheitsamt/alle/umwelt/chemie/hsm/pcp/ir.htm

Man muss vor allem bedenken, dass Lindan ubiquitär vorhanden ist, also überall in unserer Umwelt vorkommt und es somit selbst bei nachgewiesenem Zusammenhang zwischen einer Erkrankung und einer erhöhten Lindanexposition nicht gesagt ist, dass es Ihr Holzhäuschen war, wo die Vergiftung zustande gekommen ist. Gerade in Polen und unter schlechten finanziellen Bedingungen im Allgemeinen wird verwendet, was günstig hergeht, auch ohne Umweltengel.

Hilft Ihnen das? Sonst fragen Sie bitte nach!

MfG

Dr. Schaaf
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 3 Jahren.
Sie haben sich meine Antwort angeschaut. Wie soll es weiter gehen?
Haben Sie noch Fragen dazu?
Sonst würde ich Sie gerne bitten, mich positiv zu bewerten.
Nur so können Sie mich honorieren.

Vielen Dank

Dr. Schaaf

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin