So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 19960
Erfahrung:  Allgemeinmedizin, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 20-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

habe unter der linken Brust so ein ziehenden leicht stechenden

Kundenfrage

habe unter der linken Brust so ein ziehenden leicht stechenden Schmerz habe Angst das es was mit dem Herzen ist.Berechtigt?
Gepostet: vor 3 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 3 Jahren.

Dr. A. Teubner :

Hallo und guten Tag,

Dr. A. Teubner :

wenn der Schmerz, vor allem das Stechen durch Seitneigung oder Drehung des Oberkörpers sich verändert, hat es mit dem Rücken zu tun

Dr. A. Teubner :

Willkommen im Chat

Dr. A. Teubner :

in Ihrem Alter wäre eine Herzsymptomatik sehr, sehr unwahrscheinlich

JACUSTOMER-fd9p44ci- :

Ok man hat immer etwas Angst bin alleinerziehend mit 4 Kindern und die brauchen mich natürlich

Dr. A. Teubner :

Gerade Ihre Schmerzcharakteristik spricht für eine sog. Intercostalneuralgie, die durch eine Irritaion eines zwischen den Rippen verlaufenden Nerven an derm entsprechenden Wirbelkörperaustritt hervorgerufen werden kann.

Dr. A. Teubner :

Meist ist eine für die Rückenstatik unglückliche oder überraschende Bewegung vorausgegangen.

JACUSTOMER-fd9p44ci- :

aha ok...es ist auch nicht ständig und ich bin mir nicht sicher ob es bewegungsabhängig ist aber ich denke das hat mir schon erst mal geholfen um ruhig zu schlafen

Dr. A. Teubner :

Falls diese Schmerzen länger anhalten oder Ihre Bewegungsfreiheit einengen, wäre ein Besuch bei einem Orthopäden mit Zusatzqualifikation Chirotherapie der richtige Ansprechpartner, der Ihr Problem wahrscheinlich in einer Sitzung lösen kann.

Dr. A. Teubner :

Wenn Sie also keine "Vergangenheit mit Herzproblemen " haben, können Sie absolut beruhigt sein.

Dr. A. Teubner :

Nur zu Ihrer zukünftigen Beruhigung können Sie gelegentlich bei Ihrem Hausarzt ein EKG schreiben lassen und die Risikofaktoren im Blut bestimmen lassen.

JACUSTOMER-fd9p44ci- :

ich wüsste jetzt nicht war zwar wo das mit meinen Panikattacken an fing mal bei einem Kardiologen der meinte damals ich hätte leichte Rythmusstörungen gehabt kann aber mal normal sein....das muss etwa 7 Jahre her sein sonst wüsste ich nichts

Dr. A. Teubner :

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und

Dr. A. Teubner :

Gute Nacht

JACUSTOMER-fd9p44ci- :

ist sowas denn auch veranlagung wenn es in der familie ist? allerdings nur bei den männern

JACUSTOMER-fd9p44ci- :

Vielen Dank für ihre hilfe und gute Nacht

Dr. A. Teubner :

OK, leicht Rhythmusstörungen sind ganz und gar nicht ungewöhnlich und haben keinen Krankheitswert.

Dr. A. Teubner :

Gerne

Dr. A. Teubner :

Nein eine Disposition kann sich über genetische Risikofaktoren auswirken; solche werden aber zuverlässig bei jedenm Routine Laborscreening erkannt.

Dr. A. Teubner :

Alles klar?... und

Dr. A. Teubner :

nochmal Gute Nacht

Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 3 Jahren.
Unser Chat ist beendet, Sie können jedoch weiterhin nachfragen, bis Sie mit meiner Antwort zufrieden sind. Kommen Sie einfach zurück auf diese Seite, um die Konversation und neue Informationen hierzu anzusehen.

Was passiert nun?

Wenn Sie meine Antwort noch nicht bewertet haben, können Sie dies nun oben durchführen. Oder Sie können mir unten antworten, wenn Sie noch nicht zufrieden sind.
Experte:  Dr. A. Teubner hat geantwortet vor 3 Jahren.
Was kann ich noch für Sie tun?
Experte:  Dr.Scheufele hat geantwortet vor 3 Jahren.
Bitte dieser Kundin nicht mehr antworten, bei Akzeptierung wird der gezahlte Betrag wieder zurückgebucht, dafür ist unsere Zeit zu schade..!!!

MfG,
Dr. N. Scheufele

Ähnliche Fragen in der Kategorie Medizin