So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schaaf.
Dr. Schaaf
Dr. Schaaf, Privatpraxis, Online-Beratung
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2012
Erfahrung:  Spezialisiert auf fachübergreifende Zweite Meinung
52810516
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schaaf ist jetzt online.

Mein sohn ist 2 Jahre alt und hat seit gestern zwischen 39

Kundenfrage

Mein sohn ist 2 Jahre alt und hat seit gestern zwischen 39 und 40,2 grad fieber. Habe Ihm seit gestern 3 Mexalen 125g Zapferl gegeben und ihn mit essigwickel bei den Füssen und kalten umschlägen auf dem körper und kopf immer wieder versucht zu kühlen. aber das fieber will einfach nicht runter gehen. was soll ich machen? Bin ratlos
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schaaf hat geantwortet vor 4 Jahren.
Guten Abend,

Bei so kleinen Kindern ist absolute Vorsicht geboten, da sie relativ schnell austrocknen, wenn sie so hohes Fieber haben, vor allem wenn sie dann auch noch schlecht trinken.

Sie müssen die Mexalen nach Gewicht dosieren und können zusätzlich, immer zeitlich versetzt, Ibuprofen geben, auch dieses streng nach Gewicht. Hinzu kommen die Maßnahmen, die Sie schon ergriffen haben, also kühl abwaschen oder auch kühl duschen und eine Zeit lang in den feuchten Handtüchern lassen. Dünne Kleidung, keine dicke Decke.

Wenn das alles nicht reicht und weil man sich bei anhaltend hohem Fieber Sorgen über den Auslöser machen muss, müssen Sie ihr Kind ins Krankenhaus bringen. Dort bekommt es umgehend Infusionen , die dann quasi von innen kühlen.

Gute Besserung

Dr. Schaaf